Saunabrand in Fürstenhagen - In der Sauna wurde es zu heiß

Am Samstagnachmittag, 23.06.2012 gegen 15 Uhr geriet vermutlich durch einen technischen Defekt in einem Elektroverteilerkasten eine freistehende Sauna

Am Samstagnachmittag, 23.06.2012 gegen 15 Uhr geriet vermutlich durch einen technischen Defekt in einem Elektroverteilerkasten eine freistehende Sauna im Sport- und Fitnesscenter in Fürstenhagen in Brand.

Der Besitzer bemerkte das Feuer und unternahm ein Löschversuch mit 2 Pulverlöschern. Zeitgleich wurden die Feuerwehren Fürstenhagen, Quentel und Hessisch Lichtenau alarmiert.

Die Feuerwehr Fürstenhagen war mit einem Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr in der Sauna und löschte den Brand. Die Decken- und Wandverkleidung musste hierzu mit der Motorsäge geöffnet werden. Zum Einsatz kamen auch der Druckbelüfter und die Wärmebildkamera.

Verletzt wurde niemand, über den Sachschaden kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Erzieherausbildung startet im nächsten Schuljahr an den Beruflichen Schulen Witzenhausen

Zum Schuljahr 2020/21 bieten die Beruflichen Schulen Witzenhausen erstmals im Landkreis die praxisorientierte, vergütete Ausbildung, kurz PIA, für Erzieher an.
Neue Erzieherausbildung startet im nächsten Schuljahr an den Beruflichen Schulen Witzenhausen

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Der ehemalige Geschäftsführer der Gesundheitsholding kommt an seine Wirkungsstätte zurück und folgt im Amt auf Dr. Claudia Fremder.
Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.