Schluss mit dem Besinnungsstress - es wird getanzt

+

Eschwege. Am 1. Weihnachtsfeiertag steigt die zweite Auflage der „Ultimativen Weihnachtsparty“ im Eschweger E-Werk

Eschwege. Im vergangenen Jahr traf er mit seiner Idee, an Weihnachten eine große Party zu organisieren, voll ins Schwarze. Achim Horche sorgte mit seiner "Ultimativen Weihnachtsparty" für ein ausverkauftes Eschweger E-Werk. "Die Abendkasse mussten wir schließen, mehr passten einfach nicht mehr rein", sagt der Eschweger Veranstalter.

Und weil es im vergangenen Jahr so gut lief, startet am Mittwoch, 25. Dezember, die zweite Ausgabe seiner Weihnachtsparty. "Mich haben sehr viele Gäste der Premiere angesprochen, ob es dieses Jahr auch wieder eine große Sause im E-Werk gibt", sagt Horche.

Und der Eschweger Jung’ ließ sich nicht zweimal bitten. Gemeinsam mit seinen Helfern und dem DJ Team "Super Mario Brothers" um Mario und Philipp Alferow geht es wieder in die Vollen am 1. Weihnachtsfeiertag ab 21 Uhr. "Weg mit den Plätzchen und Stollen, Gans und Karpfen. Schluss mit dem Besinnungsstress. Jetzt wird getanzt", gibt Achim Horche das Motto des Abends aus. Hits aus den 80er, 90er und 200er Jahren sollen für ausgelassene Stimmung sorgen, für Getränke wird reichhaltig gesorgt sein.

Karten für sieben Euro im Vorverkauf gibt’s in Eschwege bei der Buchhandlung Heinemann, Lotto Wagner, im E-Werk und der Tourist-Info, in Sontra bei Intermezzo und in Wanfried in Brombeermanns Griffelstube.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessisch Lichtenau ist jetzt an den Ars Natura Kunst-Wanderweg angeschlossen 

Der längste Kunst-Wanderweg der Welt, der Ars Natura führt jetzt auch nach Hessisch Lichtenau 
Hessisch Lichtenau ist jetzt an den Ars Natura Kunst-Wanderweg angeschlossen 

Nach aus von Dietz für Logistikgebiet: Neue Pläne für Neu Eichenberg

Am Montag wird in der Gemeindevertretersitzung von Neu Eichenberg über die Zukunft des Sonderlogistikgebietes beraten
Nach aus von Dietz für Logistikgebiet: Neue Pläne für Neu Eichenberg

Vor November 2020 keine Heimatalm am Ostufer des Werratalsees

Das Gelände am Ostufer des Werratalsees ist noch bis Herbst diesen Jahres verpachtet, erst danach kann eine andere Nutzung beginnen.
Vor November 2020 keine Heimatalm am Ostufer des Werratalsees

Hänselsänger Sontra laden zum Karneval ein

Die Kampagne findet wieder im Bürgerhaus statt. Die Hänselsänger versprechen viel Spaß, Klamauk und Gesang.
Hänselsänger Sontra laden zum Karneval ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.