Schute im Wasser - Saison eröffnet

Am grossen Kran haengend ging es fuer die Wisera langsam Richtung Werrawasser. Foto: Winter
+
Am grossen Kran haengend ging es fuer die Wisera langsam Richtung Werrawasser. Foto: Winter

Wanfried. Heute Nachmittag war es soweit am historischen Wanfrieder Hafen: Die Werraschute "Wisera" wurde nach der Winterpause zu Wasser gel

Wanfried. Heute Nachmittag war es soweit am historischen Wanfrieder Hafen: Die Werraschute "Wisera" wurde nach der Winterpause zu Wasser gelassen. Viele Schaulustige und natürlich die fleißigen Helfer vom Wanfrieder Hafenverein

waren mit dabei, als der etwas mehr als acht Tonnen schwere Koloss wieder in seine angestammte Heimat, die Werra, gehoben wurde. Um den historischen Nachbau überhaupt bewegen zu können, war ein riesiger Kran nötig, der das 13,8 Meter lange Schiff sicher in den Fluss beförderte.

Dort wird die Wisera bis Oktober bleiben und dient unter anderem Heiratswilligen als Standesamt. Wenn sie dann im Herbst wieder ihren Winterplatz am Hafen einnimmt, wiegt die Schute fast zwei Tonnen mehr als jetzt − über den Sommer saugt sie einiges an Wasser in ihre dicken Schiffsplanken.

Mit dem Zuwasserlassen ist auch gleichzeitig die Saison am Hafen eröffnet, der mit Ellen Holland eine neue Pächterin hat. Die Niederländerin möchte die Schlagd zu einem Resaurant ausbauen, Essen à la Carte soll es abends für die Gäste geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassels Ordnungsdezernent Dirk Stochla: „Wer E-Scooter nutzt, muss Rücksicht nehmen!“
Kassel

Kassels Ordnungsdezernent Dirk Stochla: „Wer E-Scooter nutzt, muss Rücksicht nehmen!“

Vier Anbieter sind mittlerweile mit ihren Miet-Elektrorollern in Kassel vertreten. Und die Probleme nehmen zu. Sowohl beim Fahren als auch beim Abstellen werden …
Kassels Ordnungsdezernent Dirk Stochla: „Wer E-Scooter nutzt, muss Rücksicht nehmen!“
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Homberger Bürgerbüro öffnet ab Montag wieder seine Türen
Homberger Anzeiger

Homberger Bürgerbüro öffnet ab Montag wieder seine Türen

Ob abgelaufener Ausweis oder die längst fällige An- oder Ummeldung. Ab morgen bietet das Bürgerbüro im Homberger Rathaus wieder persönliche Termine an.
Homberger Bürgerbüro öffnet ab Montag wieder seine Türen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.