Schwerer Verkehrsunfall auf der B 27 bei Sontra sorgt für Vollsperrung

Der Zusammenprall von drei Fahrzeugen sorgt derzeit zwischen Sontra und Wichmannshausen für ein Vollsperrung. Dabei wurden auch drei Menschen verletzt.

Eschwege. Um 06:30 Uhr ereignete sich auf der B 27 zwischen Sontra und dem Ortsteil Wichmannshausen ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Nach bisherigen Erkenntnisstand der Polizei war ein Fahrzeug in Höhe der K 26 (Abzweig nach Mitterode) in den Gegenverkehr geraten. Zurzeit ist von drei Verletzten die Rede. Aktuell ist die B 27 zwischen Sontra und Wichmannshausen voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freibad in Sontra wieder geöffnet

Corona-Pandemie sorgt für verspäteten Saisonbeginn
Freibad in Sontra wieder geöffnet

Ede macht nie Urlaub - Einbruchsprävention in Eschwege

Polizei warnt vor erhöhtem Einbruchsrisiko in den Ferien und gastiert Mitte Juli mit dem Polizeiladen in der Dietemannstadt
Ede macht nie Urlaub - Einbruchsprävention in Eschwege

Vereine im Werra-Meißner-Kreis sollen sich an Umfrage beteiligen

Vorstände sollen die Situationen in Zeiten der Corona-Krise schildern
Vereine im Werra-Meißner-Kreis sollen sich an Umfrage beteiligen

Filme laufen wieder in Witzenhausen

Capitol Kino Witzenhausen stellt aktuelles Programm vor
Filme laufen wieder in Witzenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.