Seniorin wollte sich ausruhen - und wurde gewürgt

+

Bad Sooden-Allendorf. Eine 81-jährige Frau aus Körle wurde gestern um 14.30h Opfer einer Körperverletzung. Die 81-jährige befand sich zur Tatzeit

Bad Sooden-Allendorf.Eine 81-jährige Frau aus Körle wurde gestern um 14.30h Opfer einer Körperverletzung. Die 81-jährige befand sich zur Tatzeit in der Parkanlage vor dem Kino in Bad Sooden-Allendorf. Sie wollte sich auf einer Bank ausruhen und sprach einen bereits auf der Bank sitzenden Mann an, ob sie sich zu ihm setzten dürfe.

Der Mann fühlte sich offensichtlich von der Frau gestört, sprach sie anschließend in einer ihr fremden Sprache an und würgte sie am Hals. Durch die alarmierte Polizei konnte der Mann kurze Zeit später festgenommen werden. Es handelte sich bei der Person um einen 41-jährigen mittellosen Franzosen auf der Durchreise. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Kassel wurde der 41-jährige nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wieder entlassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

B27 bei Burg Ludwigstein: Halbseitige Sperrung wegen Gehölzarbeiten

Morgen, am Samstag, 22. Februar, ab 8 Uhr finden im Zuge der B 27 in der Kurve am Ludwigstein Gehölzarbeiten statt. Die Bundestraße ist deshalb halbseitig gesperrt.
B27 bei Burg Ludwigstein: Halbseitige Sperrung wegen Gehölzarbeiten

Georg Lohse aus Bad Sooden-Allendorf feierte seinen 100. Geburtstag

Der gebürtige Dresdner lebt seit etwa einem halbem Jahr im Seniorenzentrum Nettling in Bad Sooden-Allendorf. Dort feierte er am Dienstag seinen 100. Geburtstag.
Georg Lohse aus Bad Sooden-Allendorf feierte seinen 100. Geburtstag

Ein gelbes Blütenmeer: Die Frühlingsboten in Ulfen

Die Temperaturen in diesem Winter waren so mild, dass die ersten Frühlingsblumen bereits seit einigen Wochen beginnen zu blühen. So grüßen Winterlinge und Narzissen in …
Ein gelbes Blütenmeer: Die Frühlingsboten in Ulfen

Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Wie die Stadtwerke Eschwege mitteilt, ist das Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach aufgehoben.
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.