Showprogramm und bunte Lieder

+

Sontra-Berneburg-Heyerode. 8.+9. November: Jubiläum ,Mixed Colours’ und Kinderchor Pfaffenbachtal.

Sontra-Berneburg-Heyerode. Der ,Kinder- und Jugendchor Pfaffenbachtal’ kann im November sein 20-jähriges Bestehen feiern. Edda Walter, welche den Chor von Anfang an leitet, erzählt ein wenig aus der Geschichte: "Das erste Chor-Treffen fand am 8. November 1993 statt. Er wurde so beliebt, dass die Anzahl der Chormitglieder stetig wuchs. Die Kinder kamen schon damals aus einem großen Umfeld, manche sogar aus Nentershausen. Nach zehn Jahren entwickelte sich dann der Frauenchor. Das waren zum Teil Kinder, die dem Kinderchor ,entwuchsen’.

Mittlerweile sind bereits die Kinder dabei, deren Eltern vor 20 Jahren auch schon hier waren. Das freut mich sehr."Und dass es den Kindern Spaß macht, sieht man an der Begeisterung am gemeinschaftlichen Singen. Viele Lieder werden mit Bewegungsabläufen choreografisch umgesetzt, sodass die Kinder auch ihrem Bewegungsdrang nachkommen können.

"Im Mittelpunkt für mich steht vor Allem, den Kindern die Musik näher zu bringen. In der Gesellschaft wird immer weniger gesungen. Dem wirken wir entgegen", so Walter. Laura, elf Jahre, aus Berneburg und Lea, acht Jahre, aus Heyerode sind sich einig: "Wir kommen gerne her und singen am liebsten lustige Stücke." Lea erhofft sich zusätzlich, dadurch auch in der Schule in Musik besser zu werden.

Edda Walter hat die Erfahrung gemacht, dass jedes Kind – und auch jeder Erwachsene – singen kann; außerdem könne man es lernen und üben. Bei ihr hat Jeder eine Chance.

Am Samstag, 9. November , um 14 Uhr, wird das Jubiläum des ,Kinder- und Jugendchor Pfaffenbachtal’ mit einem bunten Programm gefeiert. Mit dabei ist auch ein Zauberer. Außerdem besteht der Frauenchor ,Mixed Colours bereits seit zehn Jahren. Dies wird gemeinsam mit einigen anderen Chören bereits am Freitag, 8. November, um 19.30 Uhr, im DGH Heyerode begangen.

Zu den Veranstaltungen sind alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region eingeladen. Es wird einen Basar mit selbstgefertigen Dingen aus den Bereichen Handarbeit, Kunst und Handwerk geben, dessen Erlös dem Kinderchor zugute kommt.

"Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste und werden ein interessantes und abwechslungsreiches Programm anbieten. Die Kinder werden als Highlight bekannte Liederund Pop-Songs präsentieren", kündigt die Chorleiterin an. Chorprobe ist jeden Mittwoch von 18 Uhr bis 18 Uhr 45 im DGH Berneburg. Kleine Sängerinnen und Sänger, und die, die es werden möchten, sind herzlich willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwei Tote bei Flugunfall auf Segelflugplatz bei Eschwege
Werra-Meißner-Kreis

Zwei Tote bei Flugunfall auf Segelflugplatz bei Eschwege

Bei einem tragischen Flugunfall auf dem Gelände eines Segelflugplatzes bei Eschwege sind am Mittwochnachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen.
Zwei Tote bei Flugunfall auf Segelflugplatz bei Eschwege
Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief
Sontraer Stadtkurier

Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief

Seit über 25 Jahren in der Kommunalpolitik tätig: Andreas Trube, Stadtverordneter im Sontraer Parlament, bekommt den Landesehrenbrief des Landes Hessen verliehen.
Andreas Trube, Stadtverordneter in Sontra, erhält Landesehrenbrief
Gemeinsam Bäume pflanzen: Stadt Sontra nimmt am Projekt „Einheitsbuddeln" teil
Sontraer Stadtkurier

Gemeinsam Bäume pflanzen: Stadt Sontra nimmt am Projekt „Einheitsbuddeln" teil

Thematisch passend zum Tag der Deutschen Einheit nimmt die Stadt Sontra gemeinsam mit der Evangelischen Kirche und Hessen Forst am 3. Oktober am Projekt …
Gemeinsam Bäume pflanzen: Stadt Sontra nimmt am Projekt „Einheitsbuddeln" teil
Bert Weber ist der Spezialist für den Mercedes R 107
Markt Spiegel

Bert Weber ist der Spezialist für den Mercedes R 107

Das Walburger Autohaus von Bert Weber hat sich auf den Mercedes R 107 spezialisiert
Bert Weber ist der Spezialist für den Mercedes R 107

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.