Sie sind Meister

Hessisch Lichtenau. Da die Tanzsession nicht erst am 11. November fr die Tnzer des TSC Die Schwertlilien Hessisch Lichtenau

Hessisch Lichtenau. Da die Tanzsession nicht erst am 11. November fr die Tnzer des TSC Die Schwertlilien Hessisch Lichtenau beginnt, hie es mal wieder auf zu diversen Qualifikationsturnieren in ganz Deutschland.

Nachdem sich die Jugendtanzmariechen (Leonie Schneider und Lucy Rei) und Juniorentanzmariechen (Lara Aspasia Petri und Selina Grundmann) fr die Landesmeisterschaften qualifiziert hatten, zogen die aktiven Tnzer nach. Das amtierende Deutsche Meisterpaar Prisca Wske und Raimund Freitag, die bisher seit zweieinhalb Jahren ungeschlagen sind, ertanzten sich den Saarland Meister und somit schon die Qualifikation fr die Deutsche Meisterschaft in Aachen.

Die gemischte Garde die letztes Jahr auf der Hessen Meisterschaft noch einen tollen dritten Platz ertanzte, konnte erstmals in der Vereinsgeschichte den Titel des Hessen Meister 2010 ertanzen. Mit dieser Leistung wurde auch hier das Ticket fr die Deutsche Meisterschaft fr Aachen gelst. Das aktive Tanzmariechen Prisca Wske ertanzte sich mit neuer Choreographie gleich zwei Meistertiteln. Sie darf sich Saarland und Hessen Meisterin 2010 nennen und auch Sie ertanzte sich die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaft am 27. November in Aachen. Wir wnschen allen Aktiven schon heute viel Glck!, so die Tanzturnierbeauftragte Prisca Wske.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Tierschutzverein Witzenhausen neu formiert
Markt Spiegel

Tierschutzverein Witzenhausen neu formiert

Tiere und Verein gerettet: Nach internen personelle Schwierigkeiten formierte sich der Tierschutzverein Witzenhausen neu
Tierschutzverein Witzenhausen neu formiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.