Smart versus SUV

Bei dem Unfall wurde eine Frau nur leicht verletzt. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs blieb hingegen unverletzt. Fotos: Feuerwehr Hessisch Lichtenau

Bei dem Unfall wurde eine Frau nur leicht verletzt. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs blieb hingegen unverletzt. Fotos: Feuerwehr Hessisch Lichtenau/Schlegel

Hessisch Lichtenau. Eine leichtverletzte Frau forderte ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Spangenbergerstraße in Höhe des Abzweigs nach Hopfelde. Die junge Frau aus Hessisch Lichtenau wollte aus Richtung Hopfelde kommend in die Spangenbergerstraße einbiegen und übersah dabei den Wagen eines Mannes aus Retterode. Beim Zusammenstoß wurde die junge Frau verletzt. Der alarmierte Rettungsdienst und der Notarzt versorgten die Frau und brachten sie ins Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Wagens blieb unverletzt. Die Feuerwehr, mit einem Fahrzeug und 6 Mann an der Einsatzstelle, sollte auslaufende Flüssigkeiten aufnehmen, musste aber nicht tätig werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.