Der Sommer geht - das Hallenbad öffnet wieder

+

Hessisch Lichtenau. Im Lichtenauer Hallenbad endet die Sommerpause. Und das Café hat einen neuen Pächter.

Hessisch Lichtenau. Wenn am kommenden Samstag die Sommerpause des Hallenbades in Hessisch Lichtenau vorübergeht und man an diesem Tag gratis ins Hallenbad gehen kann, dann wird auch das Café wieder die Türen öffnen.  Denn der Stadt ist es gelungen Martin Gajewski als neuen Pächter des Cafés zu gewinnen, nachdem die vorherige Pächterin zur Sommerpause aufhörte.

Somit muss man weder vor, während oder nach dem Ausflug ins Hallenbad auf Kulinarisches verzichten. Denn das Hallenbad Café verfügt insgesamt über drei Bereiche, einen Außenbereich in der Eingangshalle und Panoramasicht direkt in das Hallenbad, einen Nassbereich in der Schwimmhalle sowie eine Außenterrasse mit Springbrunnen.

"Die Kunden erwartet ein angenehmer Service und ein Speiseangebot mit immer frischen Produkten von Anbietern aus unserer Region", erklärt Gajewski. Und weiter: "Die Öffnungszeiten vom Café haben wir geändert und sind jetzt so gestaltet, dass auch der letzte Besucher noch bei uns essen und trinken kann, um sich nach dem Schwimmen zu stärken."Wir sind froh, dass wir den Übergang so nahtlos gestallten konnten, denn mit dem Café ist die Attraktivität des Hallenbades deutlich höher und wir hoffen, dass die Bürgerinnen und Bürger, nicht nur aus Hessisch Lichtenau, sondern der gesamten Region das Angebot nutzen werden", erklärte Lichtenaus Bürgermeister Jürgen Herwig.

Martin Gajewski und sein Team werden am Samstag den Gästen als Willkommensgruß ein Glas Sekt reichen. Als besonderes Angebot wird es als Eröffnungsmenü frische, hausgemachte Riesenhamburger mit Pommes und einem Getränk für 3,30 Euro geben. Zudem ist der Eintritt ins Hallenbad am Samstag, 30. August frei. Einem günstigen Familienausflug  vor Ort steht somit nichts im Weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

18.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen nach einem Unfall bei Sontra

Der Fahrer eines PKW übersah von Hornel kommend auf der B27 einen vorfahrtberechtigten PKW und stieß mit diesem zusammen.
18.000 Euro Schaden und zwei verletzte Personen nach einem Unfall bei Sontra

Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Am gestrigen Nachmittag, um 14.29 Uhr, betraten zwei Täter den Telekom-Laden in der Eschweger Innenstadt und entwendeten dort vier Apple-IPhones im Wert von ca. 4300 …
Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Das Projekt der fahrenden Arztpraxis würde im Sommer auslaufen. Bis eine andere flächendeckende Versorgung gewährleistet ist, wollen die Bürgermeister die Verlängerung …
Medibus: Bürgermeister fordern Verlängerung des Projektes

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.