Sontraer ,Grüne’ stellen sich vor

Sontra. Mit einem bunt gemischten Team stellen sich Bündnis 90/ Die Grünen in Sontra im März zur Wahl. Da die Grünen auf Bundes- und Landesebene

Sontra. Mit einem bunt gemischten Team stellen sich Bündnis 90/ Die Grünen in Sontra im März zur Wahl. Da die Grünen auf Bundes- und Landesebene eine starke Aufwärtsbewegung in der Wählergunst erfahren, sind die Grünen des Ortsverbands Sontra optimistisch, wieder Sitze in der Stadtverordnetenversammlung gewinnen zu können.

Die gute Arbeit der letzten Jahre soll fortgesetzt werden. Die Grünen habe eine Reihe von Anträgen im Parlament eingebracht. Aktuell ist der Antrag der Grünen zum Thema bessere Alarmierung bei Trinkwasserverunreinigungen im Geschäftsgang des zuständigen Ausschusses. Der letzte Störfall hatte deutliche Schwachstellen bei der Alarmierung aufgezeigt. Die Liste der Sontraer Grünen wird angeführt von Marco Locorotondo, Stadtverordneter in Sontra. In der weiteren Reihenfolge: Peter Aldinger, Friedhelm Willemsen, Helmut Störbrauck, Michael Wilhelm, Gabriele Aldinger, Marc Locorotondo, Alexandra Störbrauck.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei in Eschwege sucht Zeugen für Verkehsbehinderung

Gegen den Fahrer eines blauen VW Polo ermittelt die Polizei in Eschwege und sucht Zeugen für Verkehrsgefährdungen.
Die Polizei in Eschwege sucht Zeugen für Verkehsbehinderung

Mavoka Kimbata ist neuer Chefarzt an der Orthopädischen Klinik

In Hessisch Lichtenau freut man sich darüber, dass Mavoka Kimbata neuer Chefarzt der Anästhesie ist
Mavoka Kimbata ist neuer Chefarzt an der Orthopädischen Klinik

Großalmerode -Pfleger für Friedhöfe sind immer gesucht

In Großalmerode wird viel friedhofspflege ehrenamtlich erledigt - der Bauhof hat zu wenig Personal
Großalmerode -Pfleger für Friedhöfe sind immer gesucht

Jedes Tor zahlt sich für Rot-Weiß Fürstenhagen aus

545 Euro für Rot-Weiß Fürstenhagen - das Geld wird für die Platzpflege benötigt
Jedes Tor zahlt sich für Rot-Weiß Fürstenhagen aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.