1.000 Jahre Herleshausen: Organisatoren bereiten sich auf das große Fest-Wochenende vor

+
Bereiten alles für die Konzerte vor: (v.li.) Sebastian Adam, Friedhelm Göpel, Burkhard Scheld, Peter Bauer und Julian Baum vom Arbeitskreis Event.

Auch nach dem offiziellen Festkommers ist die Feier zum 1.000-jährigen Bestehen Herleshausens noch nicht abgeschlossen. Im Gegenteil: Das große Party-Wochenende steht noch bevor.

Herleshausen. „Fast 700 Karten haben wir für das Konzert der Dorfrocker bereits verkauft. Dass wir die avisierten 1.000 Karten erreichen, da sind wir guter Hoffnung”, berichtet Burkhard Scheld vom Arbeitskreis Event, der vor einigen Tagen den Schichtplan des Party-Wochenendes aufgestellt hat. „Wir stemmen die Konzerte größtenteils mit eigenen Leuten. Der Zulauf von Ehrenamtlichen ist sehr gut”, so Scheld. So müsse nur die Security von extern hinzugezogen werden, sowie wenige Profi-Kellner, die beim Ausschank von Getränken und Imbiss unterstützen.

Die Party mit den „Dorfrockern” steigt am Samstag, 1. Juni. Im Vorverkauf kosten die Karten 17 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Für das Auftaktkonzert der „Rambling Stamps” am 29. Mai gibt es keinen Vorverkauf. Hier kostet der Eintritt an der Abendkasse 8 Euro. Bisher rege genutzt wurden die für das Jubiläum hergestellten Chips. „Wichtig ist hier aber, diese während des Jubiläums zu nutzen. Danach sind sie nicht mehr gültig und nur noch als Andenken zu verwenden”, informiert Scheld.

Damit ist das Fest-Wochenende jedoch noch längst nicht abgeschlossen. Am Himmelfahrtstag wird traditionell gewandert. Um 11 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der Burgkirche, anschließend kann man sich im Festzelt stärken. Für die musikalische Umrahmung sind die Steiger-Alm-Buam zuständig. Höhepunkt ist dann der stehende Festzug am 2. Juni, zu dem hunderte Herleshäuser durch die Straßen ziehen und die Geschichte des Dorfes widerspiegeln – von der Vergangenheit bis zur Gegenwart.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heimatverein Ulfen stellt Märchenfiguren aus Holz zur Vogelherdhöhle

Wer ab sofort den Premiumwanderweg 20 rund um Ulfen bewandert, wird von neuen lebensgroßen Holzfiguren begrüßt. Denn Pech- und Goldmarie „bewachen“ den Eingang der …
Heimatverein Ulfen stellt Märchenfiguren aus Holz zur Vogelherdhöhle

Kirmes Breitau: Geburten, Zwerge und  grüne Tänzer beim Festumzug am Sonntag

Hier kommen die Bilder vom Festumzug der Kirmes in Breitau.
Kirmes Breitau: Geburten, Zwerge und  grüne Tänzer beim Festumzug am Sonntag

Programm „Starkes Dorf": Acht neue Sitzbänke für den TSV Netra

Am Sportplatz in Netra wird es bald acht neue Sitzbänke geben. Den Förderbescheid dafür hat der TSV in der vergangenen Woche erhalten.
Programm „Starkes Dorf": Acht neue Sitzbänke für den TSV Netra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.