Der Adventskalender für Sontra

Hinter dem 9. Türchen versteckt sich ein Geschenk aus dem Hause Persch.

Sontra - Heute versteckt sich in Ihrem Adventskalender ein ganz besonderes Geschenk - und zwar aus dem Hause Persch. Sichern Sie sich - allerdings nur bis zum 16. Dezember - ab einem Einkaufswert von 25 Euro einen ASA-Weihnachtsstern. Denn den gibt es dann bei "...junge Küche! bei Persch" in Sontra gratis dazu! Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem Einkauf.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In Wichmannshausen wurde eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen

Festgestellt wurde die Tat, nachdem die Katze durch eine Erkrankung tierärztlich untersucht wurde. Dabei wurde das Projektil in der Nähe des Herzens entdeckt.
In Wichmannshausen wurde eine Katze mit einem Luftgewehr angeschossen

Studenten stellen ihre Ergebnisse zum Projekt „Sontra 2030" vor

Am Montag, 23. April, stellen die Studenten ihre Ergebnisse zum Projekt „Sontra 2030" im Bürgerhaus vor. Auch Handlungsempfehlungen und einen Maßnahmenkatalog soll es …
Studenten stellen ihre Ergebnisse zum Projekt „Sontra 2030" vor

Arbeitskreis stellt Programm der Breitwiesn in Sontra vor

Vom 1.  bis 4. Juni feiert Sontra Breitwiesn. Symbolträger sind die Hänselsänger. Das Programm zum Heimatfest hat der Arbeitskreis nun vorgestellt.
Arbeitskreis stellt Programm der Breitwiesn in Sontra vor

Lars Böckmann tritt zur Bürgermeisterwahl in Herleshausen an

Der Kandidat der WSRG und CDU, Lars Böckmann, stellte sich in der vergangenen Woche den Bürgern in Herleshausen öffenlich vor. Er wird im Mai gegen Amtsinhaber Burkhard …
Lars Böckmann tritt zur Bürgermeisterwahl in Herleshausen an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.