After-Work-Party im Freizeit- und Erlebnisbad Sontra

+

Am Donnerstag, 26. Juli, wird zur After-Work-Party in das Freizeit- und Erlebnisbad Sontra eingeladen. Es warten leckere Getränke, Musik und DJ Sobek und riesige Wasserspielgeräte. Der Eintritt ist ab 18 Uhr frei.

Sontra - Sonne tanken, kühles Nass und leckere Getränke genießen sowie stimmungsvolle Musik hören und jede Menge XXL Wasserspielgeräte entdecken. Dies können Gäste und Einheimische der Berg- und Hänselstadt Sontra am Donnerstag, 26. Juli, im Freizeit- und Erlebnisbad Sontra erleben.

Zwei Stunden länger geöffnet

In den Sommerferien öffnet das Schwimmbad täglich von 10 bis 20 Uhr. Anlässlich der After-Work-Party, die um 18 Uhr startet und gegen 22 Uhr endet, wird die Öffnungszeit also um 2 Stunden verlängert. Ab 18 Uhr ist der Eintritt frei. Für die Veranstaltung wurden extra seitens der Stadt Sontra zahlreiche Schwimmreifen für die 65m-Wild-River-Rutsche und eine Vielzahl von Spielgeräten für Kinder und Jugendliche für das Attraktions- und Sportbecken angeschafft, die bereits morgens ab 10 Uhr zur Verfügung stehen. Erlebnisreiche Stunden sind demnach den ganzen Tag über garantiert. Wer es ruhiger mag, findet immer ein gemütliches Plätzchen zur ausgiebigen Entspannung.

„Eintauchen, Abkühlen und Spaß haben! So lautet unser diesjähriges Motto für unser Event im Erlebnisbad im Sportpark Langhelle“, erklärt Bürgermeister Thomas Eckhardt. „Freuen dürfen sich alle Besucher auf 80er/90er, Schlager und die besten Partyhits von heute mit DJ Sobek. Neben Sport und Action werden natürlich auch leckere Snacks und vor allem kühle Getränke von unserem beliebten Kiosk geboten“, so Eckhardt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Den Grundstein legten die Fans
Fulda

Den Grundstein legten die Fans

„Firebirds“ aus Fulda beenden Bandgeschichte nach mehr als fünf Jahrzehnten
Den Grundstein legten die Fans
Lage gut, Aussicht gedämpft
Kassel

Lage gut, Aussicht gedämpft

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2021: Energie- und Rohstoffpreise größtes Risiko
Lage gut, Aussicht gedämpft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.