Mehrere Verletzte bei schwerem Autounfall auf der B 400

+
etm Blaulicht Polizei Unfall

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 400 zwischen "Blinde Mühle" und "Unhäuser Höhe". Acht Schwerverletzte, der Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Herleshausen. Vor wenigen Minuten ereignete sich auf der B 400 zwischen "Blinde Mühle" und "Unhäuser Höhe" ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Nach ersten Informationen kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw, wobei mehrere Personen im Fahrzeug eingeklemmt sein sollen. Rettungsdienste und Feuerwehren sind zum Unfallort unterwegs.

Folgemeldung um 15.50 Uhr und 16.30 Uhr

Nach jetzigem Erkenntnisstand fuhr ein Pkw aus Richtung Herleshausen in Richtung Sontra. Kurz vor dem Kreuzungsbereich "Blinde Mühle" beabsichtigte der Pkw-Fahrer in einen Feldweg abzubiegen. Ein nachfolgender Lkw-Fahrer erkannte dies recht spät, konnte aber noch rechtzeitig anhalten. Ebenso konnte auch ein hinter dem Lkw fahrender Kleinbus-Fahrer rechtszeitig abbremsen, was einem nun folgenden Pkw nicht mehr gelang. Dieser fuhr auf den Kleinbus auf und schob die Fahrzeuge aufeinander. Durch den Aufprall wurden acht Personen, teilweise schwer verletzt. Neben Rettungsdiensten und Feuerwehren war auch der Rettungshubschrauber im Einsatz. Die B 400 ist weiterhin zwischen der Anschlussstelle Wommen der BAB 4 in Richtung Sontra voll gesperrt.

Vollsperrung bis etwa 18.30 Uhr

Da der genaue Unfallhergang/ -ablauf noch nicht eindeutig feststeht, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Ermittlung ein Gutachter eingeschaltet. Aufgrund der dann noch durchzuführenden Abschleppungen und der Reinigung der Bundesstraße 400 wird die Vollsperrung noch mindestens bis gegen 18.30 Uhr andauern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Festumzug der Kirmes in Breitau

Viel zu sehen beim Festumzug der Kirmes in Breitau: Bunt und fröhlich zogen die Gruppen durch das Dorf.
Bildergalerie: Festumzug der Kirmes in Breitau

Am Wochenende findet in Breitau die Kirmes statt

Heimatabend, Ballermann Party oder Festumzug: Das Kirmesteam in Breitau hat wieder Einiges geplant.
Am Wochenende findet in Breitau die Kirmes statt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.