Bildergalerie: Der Plätscherman in Datterode

1 von 80
Plätscherman in Datterode
2 von 80
Plätscherman in Datterode
3 von 80
Plätscherman in Datterode
4 von 80
Plätscherman in Datterode
5 von 80
Plätscherman in Datterode
6 von 80
Plätscherman in Datterode
7 von 80
Plätscherman in Datterode
8 von 80
Plätscherman in Datterode

Am Samstag startete der Plätscherman in Datterode. Der Triathlon fand bereits zum vierten Mal statt.

Datterode - Mit insgesamt 130 Teilnehmern verlief der bereits zum vierten Mal ausgetragene PlätscherMan in Datterode sehr erfolgreich. „Wir sind alle sehr zufrieden, dass bei den warmen Temperaturen so viele mitgemacht haben”, sagt Ivonne Stockheim, die zweite Vorsitzende des Fördervereins, der den Triathlon organisiert. „Wir haben eine durchweg positive Rückmeldung erhalten. Alle Sportler sind unversehrt ins Ziel gekommen”, sagt Stockheim.

Dabei gelang Sören Nell mit einer Zeit von 32:36 Minutren die Bestzeit auf der insgesamt 11,5 Kilometer langen Strecke mit Schwimmen, Radfahren und Laufen. Bei den Frauen setzte sich die 16-jährige Johanna Goethe mit einer Zeit von 36:30 Minuten auf Platz eins. Sie war bei den Erwachsenen die jüngste Starterin. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr ein Kinderwettbewerb ausgetragen. In der Altersgruppe 9 bis 11 Jahre gewann Merle Bogatsch, von 12 bis 13 Jahren Paula Eisenträger und in der Gruppe bis 8 Jahre Mattis Hesse. Die erste Vorsitzende Diana Varsbotter bildete gemeinsam mit Stefan Dietrich das Moderations-Duo, das die Zuschauer über die Startet und die Zeiten informierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Ladesäule in Sontra- 24 Stunden Strom tanken an der Breitwiese

Sontra hat eine neue Ladesäule für Elektroautos an der Breitwiese, sie ist rund um die Uhr nutzbar.
Neue Ladesäule in Sontra- 24 Stunden Strom tanken an der Breitwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.