Brand in einem Einfamilienhaus in Sontra-Blankenbach

Heute Mittag wurde ein Wohnhausbrand in Blankenbach gemeldet. Die Feuerwehr ist derzeit vor Ort.

Sontra-Blankenbach - Durch die Leistelle Werra-Meißner wurde heute gegen 11.20 Uhr ein Wohnhausbrand im Sontraer Ortsteil Blankenbach gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen ist es in der Wildecker Straße in Blankenbach zum Brand in einem Einfamilienhaus gekommen. Weitere Angaben können zurzeit nicht gemacht werden.

+++Aktualisierung: 16.10 Uhr+++

Die dort wohnhaften (81 und 82 Jahre alt) Geschädigten konnten das Haus rechtzeitig verlassen, so dass diese unverletzt blieben. Zur Klärung der Brandursache hat die Eschweger Kripo die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Eschweger Kripo unter Tel. 05651/9250 entgegen.  Nach ersten Schätzungen dürfte der Sachschaden bei ca. 80.000 Euro liegen.

Rubriklistenbild: © frogger-Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heimatverein Ulfen stellt Märchenfiguren aus Holz zur Vogelherdhöhle

Wer ab sofort den Premiumwanderweg 20 rund um Ulfen bewandert, wird von neuen lebensgroßen Holzfiguren begrüßt. Denn Pech- und Goldmarie „bewachen“ den Eingang der …
Heimatverein Ulfen stellt Märchenfiguren aus Holz zur Vogelherdhöhle

Kirmes Breitau: Geburten, Zwerge und  grüne Tänzer beim Festumzug am Sonntag

Hier kommen die Bilder vom Festumzug der Kirmes in Breitau.
Kirmes Breitau: Geburten, Zwerge und  grüne Tänzer beim Festumzug am Sonntag

Programm „Starkes Dorf": Acht neue Sitzbänke für den TSV Netra

Am Sportplatz in Netra wird es bald acht neue Sitzbänke geben. Den Förderbescheid dafür hat der TSV in der vergangenen Woche erhalten.
Programm „Starkes Dorf": Acht neue Sitzbänke für den TSV Netra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.