Brandschutzwochen in Sontra: 35 Jugendliche waren an der Eröffnungsübung beteiligt

+

Die Brandschutzwochen in Sontra wurden eröffnet. Zu Beginn mussten die Jugendlichen zu einem Großeinsatz in den Jugendraum nach Mitterode.

Sontra - Großeinsatz der Sontraer Jugendfeuerwehren: Während einer Feier im Jugendraum in Mitterode bricht im Bereich der Küche ein Feuer aus. Einige Gäste können fliehen, aber durch die entstehende Panik kommt es im Außenbereich des Gebäudes zu weiteren Unfällen. Mehrere Personen werden noch im Gebäude vermutet. So wird den Mitgliedern der Jugendfeuerwehren die Lage bei der Alarmierung um 15 Uhr geschildert. Nach und Nach treffen die einzelnen Ortsjugendwehren an der „Einsatzstelle“ ein und werden in verschiedene Einsatzabschnitte eingeteilt.

Insgesamt 35 Jugendliche aus allen Ortsteilen waren an der Übung beteiligt. Die Brandbekämpfung sowie die Personensuche und -rettung übernahmen die Jugendfeuerwehren Sontra-Mitte und Breitau. Zur Kühlung eines Gasbehälters und der Brandbekämpfung des Jugendraums von außen wurden die Jugendlichen aus Ulfen eingesetzt. Die Jugendfeuerwehr aus Ulfen kümmerte sich um den simulierten Verkehrsunfall und rettete dabei Personen aus einem verunfalltem Fahrzeug.

Eine etwas aufwendigere Rettung einer Person aus einem Schacht wurde durch die Jugendfeuerwehr Pfaffenbachtal durchgeführt. Gemeinsam ging es um die Versorgung der verletzten Personen an der Sammelstelle. Alle beteiligten zeigten sich überaus zufrieden mit dem Verlauf der abwechslungsreichen Eröffnungsübung, die durch die Freiwillige Feuerwehr Mitterode geplant und durchgeführt wurde. Zum Abschluss gab es natürlich wieder Bratwurst und kühle Getränke.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein Fahrzeug der Deutschen Post schleudert bei Sontra in den Straßengraben

Die Kontrolle über ein Fahrzeug der Deutschen Post verlor dessen Fahrer bei Sontra und landete im Straßengraben.
Ein Fahrzeug der Deutschen Post schleudert bei Sontra in den Straßengraben

Hänselsänger Sontra laden zum Karneval ein

Die Kampagne findet wieder im Bürgerhaus statt. Die Hänselsänger versprechen viel Spaß, Klamauk und Gesang.
Hänselsänger Sontra laden zum Karneval ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.