Breitwiesn Sontra: Der Festzug am Sonntag

1 von 109
Breitwiesn Sontra Festzug 2018
2 von 109
Breitwiesn Sontra Festzug 2018
3 von 109
Breitwiesn Sontra Festzug 2018
4 von 109
Breitwiesn Sontra Festzug 2018
5 von 109
Breitwiesn Sontra Festzug 2018
6 von 109
Breitwiesn Sontra Festzug 2018
7 von 109
Breitwiesn Sontra Festzug 2018
8 von 109
Breitwiesn Sontra Festzug 2018

Hier kommen die Bilder vom großen Festzug der Breitwiesn durch die Sontraer Innenstadt.

Sontra - Nach dem traditionellen Platzkonzert der Festkapellen startete am Sonntagnachmittag der Festzug durch Sontraer Innenstadt. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen bekamen die Zuschauer am Straßenrand nicht nur bunte, fröhliche und singende Festzugsteilnehmer zu sehen, sondern auch sportlich aktive und tanzende. Anschließend kamen hunderte Gäste ins Festzelt zum Ständchenspielen der fünf Festkapellen und zur Prämierung der Festumzugsteilnehmer. Die Jury wählte in diesem Jahr den Kleingartenverein Sontra auf den ersten Platz. Ihm folgen die Klasse 10bR der Adam-von-Trott-Schule und die Hänselsänger. Hier  sind die Bilder vom Breitwiesn-Samstag.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heeresmusikkorps Kassel spielt wieder ein Wohltätigkeitskonzert in Sontra

Am 14. November ist der Heeresmusikkorps Kassel wieder zu Gast im Bürgerhaus Sontra.
Heeresmusikkorps Kassel spielt wieder ein Wohltätigkeitskonzert in Sontra

Babyboom in Wölfterode: Vier Babys innerhalb eines Jahres geboren

Mit den vier neuen Erdenbürgern sinkt der Altersdurchschnitt im Sontraer Stadtteil Wölfterode von 44 auf 41 Jahre. Bereits vor vier Jahren kamen innerhalb eines Jahres …
Babyboom in Wölfterode: Vier Babys innerhalb eines Jahres geboren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.