Arbeitskreis stellt Programm vom Breitwiesn-Sonntag vor

+
„Sontra - Glück auf”: Der Knappenverein Kupferschiederbau Sontra führt den Festumzug der Breitwiesn an. Symbolträger ist der Standartenträger Werner Wegelhenkel (ganz links).

Ganz im Zeichen des Bergbauknappenvereins wird in diesem Jahr die Breitwiesn in Sontra stehen.

Sontra. Den Bergbauknappenverein in den Fokus rücken, das ist erklärtes Ziel der Breitwiesn vom 26. bis 29. Mai. „Uns ist es wichtig, dass das Wissen der Bergleute nicht verloren geht”, bekräftigt Bürgermeister Thomas Eckhardt. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Breitwiesn gab er kürzlich das Programm für den Festsonntag bekannt. Um 10.45 Uhr startet der ökumenische Bergmannsgottesdienst im Festzelt, an dem nebem den Sontraer Bergleuten unter anderem die aus Heringen, Großalmerode, Borken und Nentershausen teilnehmen werden. Anschließend besteht für die Besucher und Teilnehmer des Gottesdienstes die Möglichkeit eines Mittagsimbiss.

Platzkonzert in der Schloßstraße

An der Kreuzung Husarenallee/Schloßstraße kommen die Besucher des Traditionsfestes in den Genuss eines Platzkonzertes der Ulfener Jungs. Anschließend zieht der bunte Festumzug, angeführt vom Knappenverein, durch die Innenstadt. „Ich danke dem Festausschuss sehr, dass wir den Festumzug eröffnen und uns präsentieren können”, so der Standartenträger Werner Wegelhenkel. Der zweite Vorsitzende ist seit 20 Jahren Standartenträger des Vereins und auf vielen europäischen Bergmannsfesten unterwegs. Vereine und Institutionen, die noch am Festumzug teilnehmen möchten, können sich beim Festausschuss melden.

„Wir können den Besuchern auch in diesem Jahr wieder einen attraktiven Festplatz mitabwechslungsreichen Fahrgeschäften bieten”, verspricht Axel Fahnert vom Arbeitskreis. Nach dem Festumzug spielen die teilnehmenden Festkapellen Ständchen, bevor es im raucherfreien Festzelt zur Prämierung des schönsten und kreativsten Teilnehmers kommt. Gegen 18 Uhr wird die „Bergmannskapelle Wintershall” für musikalische Unterhaltung sorgen. In diesem Sinne: „Sontra - Glück auf!”.

Der Breitwiesn-Pin

Der diesjährige Breitwiesn-Pin mit dem Bergknappen als Symbolfigur steht in limitierter Auflage zum Verkauf bereit. Dieser ist Voraussetzung für den Einlass in das Festzelt am Freitagabend. Der Pin zum Preis von 3 Euro ist beim Juwelier Kunze, im Fachmarkt Bocksberger, bei der OIL-Tankstelle Selig und im Bürgerbüro erhältlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weitere Stolpersteine in Nesselröden verlegt

Insgesamt 15 Stolpersteine wurden vergangenen Freitag in Nesselröden verlegt. In dem Ortsteil ist die Aktion damit abgeschlossen.
Weitere Stolpersteine in Nesselröden verlegt

Geschichte aufarbeiten: Clarita-von-Trott-Tagung startete in Sontra

Erster Teil der Tagung zum 100. Geburtstages von Clarita von Trott fand in Sontra statt. Die Witwe des Widerstandskämpfers Adam von Trott hatte sich zeitlebens für die …
Geschichte aufarbeiten: Clarita-von-Trott-Tagung startete in Sontra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.