Deutscher Bergmannstag findet 2021 in Sontra statt

+
Gemeinsam mit den Bergleuten aus Großalmerode konnten Hans-Werner Wegehenkel und Landrat Stefan Reuß das Banner vor dem Bergbaumuseum fallen lassen.

Der Deutsche Bergmannstag 2021 wird in Sontra gefeiert.

Sontra - Die Tage vom 13. bis 15. August 2021 können sich alle Sontraer und auch alle anderen Einwohner des Werra-Meißner-Kreises im Kalender vormerken. Denn dann wird in Sontra der Deutsche Bergmannstag stattfinden. Das hat der 1. Vorsitzende des Knappenverein Kupferschiefer Bergbau Sontra e.V., Hans-Werner Wegehenkel, beim gemeinsamen Sommerfest mit den Silver Lions am vergangenen Samstag bekannt gegeben.

Zuvor wurden die Gäste auf dem Marktplatz von den beiden Vereinen herzlich zum Fest begrüßt. „Die gemeinsame Barbarafeier im vergangenen Jahr war der Beginn einer Zusammenarbeit, die auch in Zukunft so weitergeführt werden soll“, sagte Lars Opfer, Vorsitzender der Silver Lions.

Anschließend konnten Wegehenkel und der Landrat Stefan Reuß, der die Schirmherrschaft des Events übernommen hat, die Überraschung offiziell bekannt geben. „Wo wären wir ohne den Bergbau? Die Bergleute haben für uns unter schwierigen und schwersten Bedingungen für unseren Wohlstand gesorgt. Diese lange Tradition gilt es zu bewahren“, sagte der Landrat. So sei es auch ein deutliches Signal, wie aktiv der Knappenverein wieder ist. „Ihr seid aus der Talsohle wieder auf de Spitze des Berges gestiegen“, sagte Reuß. Auch für den Bürgermeister ist die Ausrichtung eine große Freude. „Diese Tradition erlebbar zu machen, ist eine riesen Verantwortung, aber auch eine Chance für eine Berg- und Hänselstadt, wie es Sontra ist“, so Thomas Eckhardt. Diesem Stolz über die bisher geleistete Arbeit des Vereins für Sontra schloss sich auch der Hänselmeister an, der sich mit besten Kräften in das Projekt einbringen will.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vier Kommunen - eine Gesundheitsregion: Interkommunale Gesundheitstage finden zum ersten Mal statt

Die vier Kommunen Sontra, Herleshausen, Nentershausen und Cornberg richten, zusammengefasst unter dem Verein Interkommunaler Gesundheitsversorgungsverbund (iGVB) …
Vier Kommunen - eine Gesundheitsregion: Interkommunale Gesundheitstage finden zum ersten Mal statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.