Einbrecher wollen Sportschützenheim in Sontra plündern

Die Aufzeichnungen eines Einbruchs wurden auf der Videoplattform youtube veröffentlicht	 – verbunden mit einer Belohnung von 20.000 Euro für Wiederbeschaffung der gestohlenen 80.000 Euro.	Screenshot: youtube
+
Die Aufzeichnungen eines Einbruchs wurden auf der Videoplattform youtube veröffentlicht – verbunden mit einer Belohnung von 20.000 Euro für Wiederbeschaffung der gestohlenen 80.000 Euro. Screenshot: youtube

Mit einer Spitzhacke versuchten die Täter brachial in den gesicherten Bereich des Vereinsheims einzudringen.

Sontra. Bislang Unbekannte brachen einen Geräteschuppen auf dem Vereinsgelände des Sportschützenvereins Sontra auf. Die Täter entnahmen daraus eine Spitzhacke. Mit dieser wiederum hebelten sie einen geschlossenen Fensterladen des Vereinsheims auf. An den dahinter befindlichen Fenstergittern scheiterten die Täter und ließen und schließlich von der weiteren Einbruchsversuchen ab. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro, laut Polizeibericht. Die Tat kann zeitlich nicht eindeutig zugeordnet werden. Es wird davon ausgegangen, das die Einbrecher irgendwann zwischen Mittwoch, 4. Mai, 21 Uhr und Freitag, 6. Mai 2016, 17.30 Uhr am Tatort waren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bluttat in Sontra: Zehn Jahre Haft wegen versuchten Mordes

Im Prozess gegen einen Deutsch-Türken wegen versuchten Mordes an seinem künftigen Schwiegersohn hat das Landgericht Kassel unter Vorsitz von Richter Dr. Volker Mütze den …
Bluttat in Sontra: Zehn Jahre Haft wegen versuchten Mordes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.