Eröffnung: BlickPunkt und Warenkorb jetzt am Niedertor in Sontra

Viele Blumen und Glückwünsche konnten Barbara Persch (re.) und Natascha Schmidt zur Eröffnung entgegen nehmen. Foto: Wehr
+
Viele Blumen und Glückwünsche konnten Barbara Persch (re.) und Natascha Schmidt zur Eröffnung entgegen nehmen. Foto: Wehr

Der "BlickPunkt" und der "Warenkorb" der Bürgerhilfe Sontraer Land e.V. sind nach ihrem Umzug nun am Niedertor 1 zu finden.

Sontra. Menschen jeden Alters und Herkunft drängten sich in der vergangenen Woche in die neuen Räume der Bürgerhilfe Sontraer Land e.V."Wir sind mit dem BlickPunkt und dem Warenkorb zum Niedertor 1 gezogen", erklären Fritz Kurz und Barbara Persch, Vorstandsmitglieder der Bürgerhilfe. Heller und Größer sind die neuen Räume, die jedem Bürger der Stadt ein zweites zu Hause sein sollen.  So können sich Jung und Alt im vorderen Teil des Hauses treffen und sich zum Kaffee treffen, während im hinteren Teil die Waren aus dem Warenkorb an die Bedürftigen ausgegeben werden."Wir haben mit dem Umzug genau die richtige Entscheidung getroffen und ich bin mehr als stolz auf uns, dass wir das alles so gut über die Bühne bekommen haben", so Persch. Dabei geht ihr Dank aber nicht nur an den Vorstand, sondern ganz besonders an die Mitglieder des Vereins, denn diese würden es ermöglichen immer wieder neue Projekte auf die Beine stellen zu können und das wesentliche nie aus den Augen zu verlieren.

Immer da wenn Hilfe gebraucht wird

Auch Bürgermeister Thomas Eckhardt zeigte sich begeistert von den neuen Räumen. "Es wird hier eine Verbindung hergestellt und wir als Stadt können einfach nur Stolz sein, so etwas beheimaten zu dürfen. Die Bürgerhilfe ist immer da, wenn Hilfe gebraucht wird", so Eckhardt. Und auch der Kreisbeigeordnete Lothar Hellwig war froh über die gelungene Eröffnung und verprach dem Verein auch gleich eine kleine Geldspende vom Werra-Meißner-Kreis. "Die Arbeit die hier geleistet wird ist aber nicht bezahlbar. Diese Einrichtung hat Vorbildcharakter", so Hellwig.

Eine weitere Spende gab es dann auch noch vom MB-Media-Verlag, der den Erlös des Gewinnspiels bei der "Wohnen-Leben-Genießen"-Messe, dem Verein zu Gute kommen ließ.So konnten sich an diesem Nachmittag die vielen Besucher nicht nur von den neuen Räumen überzeugen, sondern sich bei Kuchen und Waffeln der Landfrauen auch noch einen schönen Kaffeenachmittag genehmigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Firma Laudemann spendete an Bürgerhilfe und Hospizgruppe

Je 750 Euro hat das Bauunternehmen Laudemann aus Sontra an die Bürgerhilfe Sontraer Land und die Hospizgruppe Eschwege gespendet.
Firma Laudemann spendete an Bürgerhilfe und Hospizgruppe

„Maus" und „Elefant" sind zu Gast beim 2. Kindertag in Sontra

2. Kindertag findet im Rahmen des Street-Food-Festivals statt. Zu Gast sind auch die Maus und der Elefant aus der Sendung mit der Maus.
„Maus" und „Elefant" sind zu Gast beim 2. Kindertag in Sontra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.