Fahrer schwer verletzt: Sattelzug bei Sontra umgekippt

Beim abladen seines Aufliegers kippte der komplette Sattelzug um.

Sontra. Um 10:56 Uhr wird heute Vormittag ein umgekippter Sattelzug in der Feldgemarkung von Sontra-Diemerode gemeldet. Zur Unfallzeit befuhr ein 58-Jähriger aus Neunheiligen mit dem Lkw die Straße "Goldaue" in Diemerode in die dortige Feldgemarkung.

Nach ca. 300 Metern fuhr er mit dem Fahrzeug rückwärts auf einen Acker, um dort Kalk abzuladen. Nachdem der Fahrer damit begonnen hatte den Auflieger abzukippen, rutschte dieser aufgrund des nassen Untergrundes nach rechts ab und kippte in der Folge zusammen mit der Zugmaschine um. Der 58-Jährige wurde dadurch schwer verletzt und nach notärztlicher Versorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildungseinrichtungen in Sontra nehmen am „MINT"-Projekt teil

Das Thema des Projektes der Deutschen Telekom Stiftung ist „Schwimmen und Senken". Damit soll bei den Kindern das Interesse an MINT Fächern geweckt werden. Die ersten …
Bildungseinrichtungen in Sontra nehmen am „MINT"-Projekt teil

Auffahrunfall am Kreisel in Wichmannshausen: Beteiligte bleiben unverletzt

Ein PKW-Fahrer aus Sontra bemerkte den Rückstau am Kreisel zu spät und fuhr auf das Fahrzeug vor ihm auf, welches dadurch auf das Fahrzeug davor geschoben wurde. Die …
Auffahrunfall am Kreisel in Wichmannshausen: Beteiligte bleiben unverletzt

Sontra: Im ehemaligen Möbelhaus entsteht neues Gesundheitszentrum

Das Unternehmen Barwich Bau aus Rotenburg investiert in das Projekt des neuen Gesundheitszentrums, das im ehemaligen Möbelhaus Hesse in Sontra entstehen soll.
Sontra: Im ehemaligen Möbelhaus entsteht neues Gesundheitszentrum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.