Fotostrecke: Eröffnung: BlickPunkt und Warenkorb jetzt am Niedertor in Sontra

Viele Blumen und Glückwünsche konnten Barbara Persch (re.) und Natascha Schmidt zur Eröffnung entgegen nehmen. Foto: Wehr
1 von 19
Viele Blumen und Glückwünsche konnten Barbara Persch (re.) und Natascha Schmidt zur Eröffnung entgegen nehmen. Foto: Wehr
2 von 19
3 von 19
4 von 19
Die verschiedensten Sorten an Kuchen hatten die Landfrauen gebacken, um den Gästen die Eröffnung zu versüßen. Foto: Wehr
5 von 19
Die verschiedensten Sorten an Kuchen hatten die Landfrauen gebacken, um den Gästen die Eröffnung zu versüßen. Foto: Wehr
6 von 19
7 von 19
8 von 19

Der "BlickPunkt" und der "Warenkorb" der Bürgerhilfe Sontraer Land e.V. sind nach ihrem Umzug nun am Niedertor 1 zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet öffentlich nach dem Täter eines PKW-Diebstahls

Die Polizei fandet nun öffentlich nach dem Täter, der im August des vergangenen Jahres einen grauen Mercedes aus der Garage eines Wohnhauses in der Gemeinde Meißner …
Polizei fahndet öffentlich nach dem Täter eines PKW-Diebstahls

Sontra: 27-Jähriger schlägt und tritt mehrfach auf 56-Jährigen ein

Der 27-Jährige aus Nentershausen soll den 56-Jährigen aus Sontra in der Nähe des Schwanenteichs unvermittelt angegriffen haben. Dabei erlitt das Opfer schwerste …
Sontra: 27-Jähriger schlägt und tritt mehrfach auf 56-Jährigen ein

Studenten entwickelten über 50 Projekte für das Projekt „Sontra 2030"

Aus dem Projekt der Universität Kassel und der Stadt Sontra sind über 50 Projekte entstanden. Einige davon haben die Studenten am Montag im Bürgerhaus präsentiert.
Studenten entwickelten über 50 Projekte für das Projekt „Sontra 2030"

Herleshausen: Fahrradfahrer wird schwer verletzt aufgefunden - Zeugen gesucht

Der 21-Jährige wurde kniend neben seinem Fahrrad aufgefunden und mit dem Verdacht auf Schädel - oder Hirnverletzung ins Klinikum gebracht. An einen Unfall oder Sturz …
Herleshausen: Fahrradfahrer wird schwer verletzt aufgefunden - Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.