Freizeit- und Erlebnisbad in Sontra bleibt weitere Woche geöffnet

Freizeit- und Erlebnisbad sontra
+
Freizeit- und Erlebnisbad sontra

Wegen der guten Wetterprognose bleibt das Freizeit- und Erlebnisbad in Sontra eine weitere Woche bis zum 17. September geöffnet.

Sontra. Eigentlich sollten die Tore des Freizeit- und Erlebnisbad in Sontra ab dem kommenden Montag geschlossen bleiben. Wegen der guten Wetterprognose hat man sich nun aber anders entschieden. "Das Freizeit- und Erlebnisbad Sontra bleibt bis einschließlich Samstag, 17. September, geöffnet.Wir hoffen auf zahlreiche Besucher, die den Sprung ins kühle Nass wagen und zeigen damit unter auch, wie spontan eine Stadt sein kann", so Bürgermeister Thomas Eckhardt.

In der kommenden Woche stellt sich laut Wetterprognose noch einmal der Spätsommer ein und Temperaturen von bis zu dreißig Grad werden erreicht. Ein Sprung ins kühle Nass kann da sicherlich für Abkühlung sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Kassel

Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben

Die Glinicke Gruppe, eine der großen familiengeführten Automobil-Handelsgruppen Deutschlands mit Gründungssitz in Kassel, trauert um ihren Seniorchef Peter Glinicke, der …
Glinicke Gruppe trauert um Seniorchef: Peter Glinicke ist im Alter von 88 Jahren verstorben
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Fulda

Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen

Der Benzinpreis nähert sich historischem Hoch: Ein Klartext von Redaktionsvolontärin Martina Lewinski.
Klartext: Die Spritpreise steigen und steigen
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer
Kassel

Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Asylbewerber bedrohte Mitarbeiter der Ausländerbehörde Schwalm-Eder mit einem Küchenmesser und wird durch Polizei festgenommen. Es wurden keine Personen verletzt.
Homberg: Asylbewerber bedroht Mitarbeiter der Ausländerbehörde mit Messer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.