27. Kampagne der Hänselsänger in Sontra startet am Samstag

Hänselsänger Sontra Karneval Kampagne 2018
+
Die Hänselsänger freuen sich, Sie zur 27. Kampagne begrüßen zu dürfen.

Am 27. Januar und 3. Februar laden die Hänselsänger zur 27. Kampagne nach Sontra ins Bürgerhaus ein.

Sontra - Seit Anfang September des letzten Jahres sind die Hänselsänger mit der Vorbereitung der anstehenden Kampagne beschäftigt. Mit dem Jahreswechsel, dem Aufbau der Technik und den Überlegungen zur Gestaltung von Bühne und Saal ist nun die Phase gekommen, wo eine gewisse Anspannung zu spüren ist, das heißt der “Countdown“ läuft.

Programm für das närrische Publikum

Sänger, Tänzer und Tänzerinnen sowie Solisten und Redner stellen fest, wo es noch etwas zu verbessern oder zu üben gilt, da die Tage bis zur ersten Veranstaltung immer weniger werden. Seitens der Organisation ist man sich sicher, dem närrischen Publikum wieder ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, mit bekannten Gruppen und Akteuren und mit Sicherheit ist auch in dieser Kampagne wieder etwas Neues dabei. Diese und jene Überraschung wird es geben, das sei an dieser Stelle schon einmal angemerkt.

Erster Termin am kommenden Samstag

Die Veranstaltungen der 27. Kampagne finden am 27. Januar und 3. Februar ab 20.11 Uhr im Saal des Bürgerhauses der Stadt Sontra statt. Nach dem Programm kann mit der Musikkapelle „The Querbeats“ aus Frielendorf das Tanzbein geschwungen werden.

Eintrittskarten

Für beide Veranstaltungen sind noch Eintrittskarten vorhanden, die zum Preis von 11 Euro beim Ersten Vorsitzenden Günter Heese, 05653–1820, oder bei allen Vereinsmitgliedern erworben werden können.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.