Impressionen vom Kupferstädter Adventsmarkt in Sontra

Kupferstädter Adventsmarkt 2017
1 von 26
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
2 von 26
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
3 von 26
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
4 von 26
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
5 von 26
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
6 von 26
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
7 von 26
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
Kupferstädter Adventsmarkt 2017
8 von 26
Kupferstädter Adventsmarkt 2017

Schnee aus der Schneekanone, Schnitzfiguren aus Holz, Glühwein und Kinderkarussell: Der Kupferstädter Adventsmarkt fand am Samstag in Sontra statt.

Sontra - Am Samstag konnte auch in Sontra die Weihnachtszeit eingläutet werden. Rund um den Kirchplatz versammelten sich die Besucher des Kupferstädter Adventsmarktes, um an den Ständen noch Dekoratives fürs Zuhause zu finden oder um sich bei Glühwein und Bratwurst auf Weihnachten zu freuen. Musikalisch unterhalten wurden die Besucher dabei von der Jugend-Marchingband der Silver Lions, der Blaskapelle Ulfener Jungs sowie des evangelischen Posaunenchors. Für die Kinder stand das ASH-Karussel bereit, neben dem zwischenzeitlich der Schnee vom Himmel fiel. Auch der Nikolaus konnte auf dem Kirchplatz begrüßt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jedes Bild hat seine eigene Geschichte

Heinrich Hilmes hat über Jahre hinweg Bilder gesammelt, die die Geschichte Ulfens zeigen. Nun hängen einige davon im Dreschschuppen Ulfen.
Jedes Bild hat seine eigene Geschichte

Sontra: Erlös aus Wohltätigkeitskonzert übergeben

Je 600 Euro gingen an die AWO Ortsvereine Breitau und Sontra, die Bürgerhilfe Sontraer Land und das Deutsche Rote Kreuz.
Sontra: Erlös aus Wohltätigkeitskonzert übergeben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.