„Jetzt erst recht": Hänselsänger Sontra feierten Karneval

1 von 104
Karneval der Hänselsänger Sontra 2019
2 von 104
Karneval der Hänselsänger Sontra 2019
3 von 104
Karneval der Hänselsänger Sontra 2019
4 von 104
Karneval der Hänselsänger Sontra 2019
5 von 104
Karneval der Hänselsänger Sontra 2019
6 von 104
Karneval der Hänselsänger Sontra 2019
7 von 104
Karneval der Hänselsänger Sontra 2019
8 von 104
Karneval der Hänselsänger Sontra 2019

Am Samstag feierten die Hänselsänger ihre Karneval-Veranstaltung. Hier kommen die Bilder.

Sontra - Drei Stunden Programm boten am Samstag die Hänselsänger, gelauscht den Bütten hätten die Gäste bestimmt gerne noch länger. Unter dem Motto "Jetzt erst recht" gibt es gute Laune weit und breit, die Gruppe ist zum Karneval und Feiern bereit. Der Puls steigt und der Vorhang geht auf, in diesem Jahr setzen die Auftritte noch einen drauf. Die "Bandscheibenfirma", genannt auch Männerballett, schwang die Hüften zu "Y.M.C.A." besonders adrett. Auch die Tanzgarde Heyerode gehört fest mit dazu, damit das so bleibt, wird gesucht der Nachwuchs hinzu.

Die Frauen treffen sich beim Arzt im Wartezimmer, doch zu hören ist dort sehr viel mehr als nur Gewimmer. Das echte "Kölsche" Weib "Tussneldchen" ist auch zu Gast, machte extra noch vorher im Schönheitssalon Rast. Die Hänselfrauen wollten dieses Mal verreisen als Nonnen, doch das Flirten und Feiern hatten vor dem Abflug schon begonnen. "Zur Titte, zur Mitte, zum Knie - so trinkt die Hänselsängerkompanie." Auf der Bühne zu sehen ist später sogar Kordula Grün, angeflirtet wird sie vom anderen Geschlecht sehr kühn.

Bei Schnapsdrossel und Schluckspecht ist viel Alkohol im Spiel, die Hänselmänner machen im Baby-Strampler das Publikum mobil. Bernd Köcher sucht wieder seine Paula, das Krokodil, gelandet ist sie beim Tierschutz und nicht am Nil. Birgit Ecke und Susanne Himpel sind auch von einer ganz anderen Sorte, sie brachten alle zum Lachen und das ganz ohne Worte. Lars Walter singt ein Ständchen auf die Liebe, obwohl seine Liebste am liebsten fliege. Denn bei ihr handelt es sich um eine Puppe, die er kurzerhand warf in die Gruppe.

„Levitation“ tanzte verkleidet im Stil des Militärs und als Stewardess, das hilft nicht nur bei der Flugeinweisung, sondern auch bei der Fitness. Auch die eineiigen Zwillinge wollten fliegen, und damit über die "schlanke" Konkurrenz siegen. Im eigenen Song blickten die Hänselsänger auf das Jahr zurück, sehr viel war geprägt vom großen Glück. Die Hänselsänger sind keinesfalls lahm, es gibt bereits für 2020 einen Plan. Wer nicht warten will bis zum nächsten Jahr, der kann am Samstag nochmal feiern, klar.

Hinweis: Wer die Kampagne verpasst hat, hat am kommenden Samstag nochmal die Gelegenheit, gemeinsam Karneval zu feiern. Um 20.11 Uhr geht's los, Karten für 11 Euro gibt es bei Günter Heese (Tel. 05653–1820) und Bernhard Walter (Tel. 05653–5644). Für Kurzentschlossene gibt es Karten an der Abendkasse.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brodberg in Sontra: Diebe stehlen Bedienteile im Wert von 15.000 Euro

Insgesamt stahlen die Diebe von einer Firma auf dem Brodberg in Sontra 14 Bedienteile für Fertigungsmaschinen.
Brodberg in Sontra: Diebe stehlen Bedienteile im Wert von 15.000 Euro

Herleshausen feiert mit vielen Gästen sein 1.000-jähriges Bestehen

2019 ist für Herleshausen ein Jubiläumsjahr. Fast jeden Monat gibt es Veranstaltungen, am Samstag fand der Festkommers statt.
Herleshausen feiert mit vielen Gästen sein 1.000-jähriges Bestehen

Filmtag mit dem hr Fernsehen: Breitau ist „Dolles Dorf" der Woche

Der komplette Freitag war, nachdem am Donnerstag Breitau als „Dolles Dorf" in der hessenschau ausgelost wurde, ein Drehtag. Gesendet wird der Beitrag am Samstagabend.
Filmtag mit dem hr Fernsehen: Breitau ist „Dolles Dorf" der Woche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.