Philip Beck aus Datterode veröffentlicht ersten eigenen Roman

Philip Beck Datterode Flammen der Finsternis Buch Autor
+
Philip Beck Datterode Flammen der Finsternis Buch Autor

Seinen ersten eigenen Fantasy-Roman veröffentlichte jetzt Philip Beck aus Datterode.

Datterode. Der 25-jährige Philip Beck aus Datterode hat es geschafft: Nach langer Arbeit hat der Lehramtsstudent seinen ersten Roman herausgebracht. Stolz streckt er sein Werk , das den Namen "Flammen in der Finsternis" trägt in die Kamera. Dabei ist er zufällig auf den Geschmack gekommen, um seine Fähigkeiten als Autor auszuleben.

Großer Fan von Tolkien

"In der 12. Klasse hatten wir eine kreative Einheit im Deutschunterricht. Ich beschäftigte mich unter anderem mit der Gattung Märchen und schrieb auch Texte für den Poetry Slam", so der 25-Jährige, der ein großer Fan von Tolkien ist. "Der Herr der Ringe hat mich zusätzlich inspiriert, diesen Roman zu schreiben.

Es gibt eigene Völker – auch eine eigene Sprache habe ich kreiert", so Beck weiter, der den ersten Band "Die Hitze des Sommers" unter dem Namen P.T.J.R. Beque veröffentlicht hat.

Die Welt von Elementarien

Der Fantasy-Roman spielt in einer komplett eigenen Welt.Der Leser steigt ein in die Welt von Elementarien, wo er sich auf eine abenteuerliche Reise voller Geheimnisse begibt. Im mittelalterlichen Land wird lange Verborgenes aufgedeckt. "Hauptdarsteller Havard stürzt Hals über Kopf in ein Abenteuer, das ihm Antworten auf all seine Fragen liefern soll. Er taucht tief ein in die Ursprünge der Welt und lernt die Wahrheit kennen – eine Wahrheit, von der nur wenige Menschen wissen. Eine Wahrheit, die ihn verstehen lässt, dass sich Elementarien in größter Gefahr befindet, denn ein dunkles Unheil ist zu neuem Leben erwacht", erzählt Philip Beck aus seinem Roman, der als Tetralogie erscheinen wird.Für das ansprechende Cover hat der Student einen globalen Wettbewerb gestartet, an dem Designer aus der ganzen Welt teilnehmen konnten. "Ingesamt haben rund 20 Designer ihre Vorschläge bei mir eingereicht. Gewonnen hat ein 19-jähriger Junge aus Indien.Der erste Band von "Flammen der Finsternis" ist ab sofort bei Amazon als eBook für 2,99 Euro sowie als Taschenbuch für 13,96 Euro erhältlich. Die nächsten Bände sind bereits in Arbeit. "Die Ideen sind schon alle in meinem Kopf – jetzt gilt es nur noch sie niederzuschreiben", sagt Beck, dessen Roman ein Muss für jeden Fantasyfan ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neues Vermarktungskonzept für die Husarenkaserne in Sontra

Für die Husarenkaserne in Sontra gibt es in den kommenden Monaten ein neues Vermarktungskonzept.
Neues Vermarktungskonzept für die Husarenkaserne in Sontra

Männergesangverein Breitau feierte sein 150-jähriges Bestehen

Der MGV 1869 Breitau besteht seit 150 Jahren. Am Samstag feierten die Sänger diesen besonderen Geburtstag.
Männergesangverein Breitau feierte sein 150-jähriges Bestehen

Baumaßnahmen der Ortsdurchfahrt Wichmannshausen sind abgeschlossen

Die Straße konnte vergangene Woche wieder offiziell freigegeben werden. Die Stadt erneuerte rund 2.500 Quadratmeter der Ortsdurchfahrt.
Baumaßnahmen der Ortsdurchfahrt Wichmannshausen sind abgeschlossen

Sontraer Bauhofleiter Herbert Rößler in Ruhestand verabschiedet

Nach 14 Jahre als Bauhofleiter verabschiedete sich Herbert Rößler in Sontra in den wohlverdiehnten Ruhestand.
Sontraer Bauhofleiter Herbert Rößler in Ruhestand verabschiedet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.