Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten auf der B 27 bei Sontra-Mitterode

Um 11.04 Uhr ereignete sich heute Vormittag auf der B 27 ein schwerer Verkehrsunfall in der Gemarkung von Sontra.

Sontra - Zur Unfallzeit befuhr ein 57-Jähriger aus Limburg die Bundesstraße in Richtung Bad Hersfeld. Im dortigen Baustellenbereich und der damit verbundenen geänderten Verkehrsführung fuhr eine 67-Jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra in Richtung Eschwege und beabsichtigte nach links in Richtung Mitterode abzubiegen. Dazu ordnete sie sich auf die entsprechende Linksabbiegerspur ein.

Der entgegenkommende 57-Jährige geriet aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach links von seiner Fahrspur auf die Linksabbiegerspur, wo es mit dem Auto der 67-Jährigen zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeugführer wurden dadurch schwer verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden; der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war ab 11.35 Uhr für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.