Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß in Sontra

+

54-Jähriger übersah beim Überholmanöver ein entgegenkommendes Fahrzeug und verursachte einen Schaden in Höhe von 23.000 Euro.

Sontra. Ein 54-jähriger Mercedes-Fahrer aus Meinhard fuhr gestern Abend gegen 18.45 Uhr von Eschwege in Richtung Eisenach. Vor der Ortschaft Sontra-Ulfen wollte er einen vor ihm fahrenden Lkw überholen. Als er zum Überholen ausscherte, übersah er einen entgegenkommenden BMW und stieß mit diesem Fahrzeug frontal zusammen. Der BMW wurde durch einen 47-jährigen Mann aus Bad Sooden-Allendorf gesteuert. Im Fahrzeug befand sich auch dessen 11-jährige Tochter.

Alle Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt und mussten stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadensumme wird auf 23.000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.