Sontra: Unbekannte beschädigen Räume eines ehemaligen Einkaufsmarktes

Unter anderem wurde ein Rolltor aufgebrochen und in den Räumen eines ehemaligen Einkaufsmarktes in Sontra Deckenverkleidungen herunter gerissen.

Sontra - Ein ehemaliger Einkaufsmarkt in der Mühlbergstraße in Sontra wurde im Zeitraum von letztem Dienstag, 10.15 Uhr bis Mittwoch, 10 Uhr, von unbekannten Tätern heimgesucht. Die Täter brachen ein elektrisches Rollltor auf, um in eine Lagerhalle des leer stehenden Marktes zu gelangen.

Anschließend wurde eine Metalltür zum ehemaligen Verkaufsraum aufgebrochen. Da die Räumlichkeiten leer stehen, konnte auch nichts gestohlen werden. Jedoch wurden zum Teil die Deckenverkleidungen herunter gerissen und weitere Sachbeschädigungen begangen. Der entstandene Schaden wird auf 7.000 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Sontra unter 05653/9766-0.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Studenten präsentieren erste Ergebnisse des Stadtkernentwicklungskonzepts „Sontra 2030“

Seit Oktober befassen sich Studenten der Universität Kassel mit einem Planungs- und Entwicklungskonzept für die Stadt Sontra. Nun präsentieren sie die ersten Ergebnisse.
Studenten präsentieren erste Ergebnisse des Stadtkernentwicklungskonzepts „Sontra 2030“

Sponsor für „Feuersalamander": Bambinigruppe der Feuerwehr bekommt neue T-Shirts

Gesponsert werden die neuen T-Shirts für die Bambinis der Feuerwehr Sontra von der EAM. Nun können die „Feuersalamander" einheitlich auftreten.
Sponsor für „Feuersalamander": Bambinigruppe der Feuerwehr bekommt neue T-Shirts

Neujahrskonzert der Blaskapelle Ulfener Jungs

Die Neujahrskonzerte sorgten für viel Stimmung unter den zahlreichen Besuchern. Hier sind die Bilder vom Freitagabend.
Neujahrskonzert der Blaskapelle Ulfener Jungs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.