Sontra: Unbekannte entwenden 120 Liter Diesel

Insgesamt entwendeten der oder die Täter 120 Liter Diesel.

Sontra - Insgesamt 120 Liter Diesel haben bisher unbekannte Täter im Zeitraum vom 15.11.2017, 16.30 Uhr, bis 18.11.2017, 09.55, Uhr entwendet. In dem Zeitraum waren ein Holzrückezug und ein Harvester im Waldgebiet oberhalb des Kleingartenvereins Sontra abgestellt.

Der oder die Täter pumpten aus den beiden Fahrzeugen insgesamt 120 Liter Diesel ab und entwendeten den Kraftstoff anschließend. Der gestohlene Kraftstoff hatte einen Wert von 200 Euro. Außerdem verursachten der oder die Täter weiterhin einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise an die Polizei Sontra unter 05653/9766-0.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heeresmusikkorps Kassel spielt wieder ein Wohltätigkeitskonzert in Sontra

Am 14. November ist der Heeresmusikkorps Kassel wieder zu Gast im Bürgerhaus Sontra.
Heeresmusikkorps Kassel spielt wieder ein Wohltätigkeitskonzert in Sontra

Babyboom in Wölfterode: Vier Babys innerhalb eines Jahres geboren

Mit den vier neuen Erdenbürgern sinkt der Altersdurchschnitt im Sontraer Stadtteil Wölfterode von 44 auf 41 Jahre. Bereits vor vier Jahren kamen innerhalb eines Jahres …
Babyboom in Wölfterode: Vier Babys innerhalb eines Jahres geboren

Ehemalige Husarenkaserne in Sontra: Drei Mannschaftsgebäude werden noch in diesem Jahr abgerissen

Drei der sieben Mannschaftsgebäude sollen noch in diesem Jahr abgerissen werden. Die entstehenden Freiflächen der ehemaligen Husarenkaserne in Sontra sollen zur weiteren …
Ehemalige Husarenkaserne in Sontra: Drei Mannschaftsgebäude werden noch in diesem Jahr abgerissen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.