Stadt Sontra ist mit einem eigenem Immobilien-Portal gestartet

+
Auf einem kommunalen Immobilienportal stellt die Stadt Sontra leer stehende Immobilien vor. Auch Bürger können inserieren.

Mit Hilfe von "KIP | Die kommunale Immobilienplattform" betreibt die Stadt Sontra seit Kurzem eine eigene Immobilienbörse, auf der sich künftig nicht nur die städtischen Angebote finden, sondern auch Privatpersonen und Immobilienmakler ihre Angebote in der Stadt einstellen können.

Sontra - Suchende und Investoren finden eine klar strukturierte Seite mit umfassenden Standortinformationen. „Mit dem neuen Immobilienportal bieten wir unseren Bürgern einen bisher nicht da gewesenen Service per Internet an und betreiben gleichzeitig aktives Standortmarketing“, stellt Bürgermeister Thomas Eckhardt heraus. Die neue Plattform mache die Immobiliensuche „kinderleicht“, weshalb man sich für das Produkt KIP | Die kommunale Immobilienplattform entschieden habe, das die immovativ GmbH Kommunen zur Verfügung stellt.

Auch Bürger können Immobilien inserieren

Mithilfe von KIP kann die Stadt Sontra die kommunalen Immobilienangebote individuell darstellen und online vermarkten. Die Stadtverwaltung erhofft sich dadurch eine erhöhte Nachfrage, nach den eigenen Angeboten. Gleichzeitig haben aber auch private und gewerbliche Immobilienanbieter die Möglichkeit, Objekte im KIP zu präsentieren. Private Anzeigen sind für die Bürger der Stadt Sontra sogar kostenfrei.

Die Anzeigen erscheinen gleichzeitig im KIP der Stadt, auf der städtischen Homepage sowie auf dem Immobilienportal www.wunschimmo.de. Bei allen Angeboten – egal ob von Privat, von Maklern oder über die Kommune eingestellt – kann mit einem elektronischen Anfrageformular direkt der jeweilige Anbieter kontaktiert werden.

Effektives Standortmarketing

Durch spezifisches Bild- und Textmaterial, das in die kommunale Immobilienplattform eingebunden wird, kann sich der Interessent mit einem einzigen Klick über die Besonderheiten in Sontra und über infrastrukturelle Eckdaten informieren. „Wir präsentieren auf der Seite umfassend unseren Ort. Das wird uns bei Firmenansiedlungen, bei der Gewinnung von Neubürgern und bei der Suche nach Investoren durchaus begünstigen“, freut sich Eckhardt. Egal, ob möglicher Mieter, Eigentümer, Bauherr oder Pächter – künftig genügt der Besuch einer einzigen Seite, um bestens über Angebote in Sontra informiert zu sein. „Das ist für uns gelebter Bürgerservice, aber auch effektives Standortmarketing im Internet“, so der Bürgermeister. Die kommunale Immobilienplattform Sontra ist unter www.kip.net/hessen/sontra zu erreichen oder über die Homepage der Stadt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.