Stadt Sontra plant einen Imagefilm - Mitwirkende gesucht

+
Unter dem Motto „Zeigt uns euer Sontra!“ soll ein Imagefilm gedreht werden.

Egal ob Bürger, Gäste, Vereinsaktive oder Gewerbetreibende, jeder kann die Hauptrolle im geplanten Imagefilm der Stadt Sontra übernehmen. Interessierte, die sich aktiv im Film einbringen möchten, können sich bis zum 19. August melden.

Sontra. Die Stadt Sontra plant einen Imagefilm unter dem Titel „Zeigt uns euer Sontra!“, bei dem Menschen aus der Stadt und Region die Hauptrolle übernehmen. Es sind besondere Plätze, kulturhistorisch bedeutende Gebäude, Museen, Fachwerkhäuser oder auch unzählige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten sowie traditionelle Feste, Märkte und Veranstaltungen, die die Stadt charakterisieren. „Übernehmen Sie die Regie, indem Sie uns beispielsweise Ihren Lieblings-, Freizeit-, Erlebnis- oder auch Arbeitsort in Sontra zeigen und ein kurzes persönliches Statement dazu abgeben“, so Bürgermeister Thomas Eckhardt. Erstellt wird der Film in Kooperation mit dem medienWerk aus Eschwege, das sich insbesondere auf die Entwicklung audiovisueller Medien spezialisiert hat.

„Wir wollen unsere lebendige Berg- und Hänselstadt Sontra mit seinen 14 Stadtteilen und seiner breiten Vielfalt in wirtschaftlicher, kultureller sowie touristischer Hinsicht mithilfe des neuen Imagefilms präsentieren“, erläutert Eckhardt. Dazu sind alle Sontraer Bürgerinnen und Bürger, Gäste, Vereinsaktive oder auch Gewerbetreibende herzlich eingeladen. Jeder Einzelne ist aufgerufen sich aktiv zu beteiligten. Interessenten wenden sich bitte spätestens bis zum 19. August 2017 telefonisch an den Stadtmanager, Alexander Dupont, unter Tel. 05653 9777-19 oder per E-Mail an alexander.dupont@sontra.de. Der offizielle Teilnahmeaufruf, der bereits als Film mit Thomas Eckhardt gestaltet ist, ist ab kommender Woche unter www.sontra.de zu entdecken. Rückfragen und Anregungen zum Projekt werden gerne beantwortet und aufgenommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vier Kommunen - eine Gesundheitsregion: Interkommunale Gesundheitstage finden zum ersten Mal statt

Die vier Kommunen Sontra, Herleshausen, Nentershausen und Cornberg richten, zusammengefasst unter dem Verein Interkommunaler Gesundheitsversorgungsverbund (iGVB) …
Vier Kommunen - eine Gesundheitsregion: Interkommunale Gesundheitstage finden zum ersten Mal statt

Erinnerung an Adam von Trott nun im Auswärtigen Amt in Berlin

Ein Gedenkstück an Adam von Trott aus Imshausen, der Widerständler gegen den Nationalsozialismus, steht nun im Auswärtigen Amt in Berlin.
Erinnerung an Adam von Trott nun im Auswärtigen Amt in Berlin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.