Stadt Sontra übergibt den Erlös aus dem Wohltätigkeitskonzert

+
Die Spendenübergabe des Reinerlöses aus dem Wohltätigkeitskonzert.

Über jeweils 750 Euro Zuschuss können sich die Bürgerhilfe Sontraer Land, die Hospizgruppe Eschwege sowie die Familie Bölzing freuen. Das Geld stammt aus dem Konzert des Heeresmusikkorps Kassel.

Sontra. Über einen Förderbetrag von insgesamt 2.250 Euro konnten sich drei ehrenamtliche Organisationen für ihr herausragendes Engagement freuen. Der erzielte Reinerlös anlässlich des ausverkauften Wohltätigkeitskonzertes des Heeresmusikkorps Kassel im Bürgerhaus, konnte jetzt im Rathaus an die Bürgerhilfe Sontraer Land, die Hospizgruppe Eschwege sowie an Familie Bölzing für den Verein „MPS – Eltern helfen schwerkranken Kindern“ übergeben werden.

„Der Erlös ist ein wichtiges Format, um die Wertschätzung gegenüber den aktiven Vereinen, Initiativen und einzelnen Menschen in der Region auszudrücken und den unschätzbaren Wert ihrer Unterstützung für das Gemeinwohl zu würdigen”, heißt es seitens der Stadt.

Über jeweils 750 Euro Zuschuss können sich demnach alle drei Organisationen freuen. Die Anerkennungskultur in Sontra ist Chefsache. Die Übergabe der Schecks übernahm deshalb Bürgermeister Thomas Eckhardt persönlich. „Die vielen Akteure leisten unverzichtbare Dienste für das soziale Leben und ein aktives Miteinander, die letztlich der Allgemeinheit zugutekommen“, betont der Verwaltungschef.

Für die Verwendung der Spendengelder haben alle Beteiligten bereits erste Ideen. Die Bürgerhilfe verwendet sie für notwenige Lebensmitteleinkäufe. Der Verein MPS wird den Betrag zur Erforschung neuer Medikamente und Therapieformen im Rahmen von Mukopolysaccharidosen einsetzen. Die Hospizgruppe Eschwege plant Fortbildungen für Ehrenamtliche hiermit zu finanzieren. Die Konzerte des Heeresmusikkorps Kassel sind in Sontra sehr beliebt. Auch für das kommende Jahr hat das Orchester wieder zugesagt, in der ehemaligen Garnisonsstadt am 13. November 2019 aufzutreten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abwechslung und Heiterkeit beim Neujahrsempfang der Stadt Sontra

Beim traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Sontra am Dienstag im Bürgerhaus gab es nicht nur eine Zusammenfassung des vergangenen Jahres sowie einen Ausblick auf …
Abwechslung und Heiterkeit beim Neujahrsempfang der Stadt Sontra

Arbeiten am interkommunalen Gesundheitszentrum in Sontra laufen auf Hochtouren

Die Eröffnung des Gesundheitsversorgungszentrums ist für den 1. Juni geplant. Erste Interessenten für die Praxen gibt es bereits. Allgemeinmediziner, aber auch …
Arbeiten am interkommunalen Gesundheitszentrum in Sontra laufen auf Hochtouren

Die Grünen Werra-Meißner starten mit großen Plänen ins neue Jahr

Beim Neujahrsempfang der Grünen Werra-Meißner am Samstag in Sontra bejubelten die Gäste nicht nur Sigrid Erfurth für ihre Leistungen, sondern auch die beiden neuen …
Die Grünen Werra-Meißner starten mit großen Plänen ins neue Jahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.