Streit endet mit Bauchschuss in Sontra

Nach dem ein Streit in Sontra mit einem Bauchschuss endete, fahndete die Polizei die ganze Nacht lang nach dem Täter. Eine Festnahme erfolgte.

Sontra - Am Sonntag, 11. Februar 2018, ist es gegen 17.30 Uhr, zu einem folgenschweren Streit in Sontra gekommen. Ein Mann hat laut Polizeibericht in der Schlossstraße einem 24-jährigen Kontrahenten in den Bauch geschossen.

Die sofort entsandte Polizeistreife fand am Tatort den verletzten Mann, der anschließend in ein Krankenhaus transportiert wurde.

Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen über Landesgrenzen hinweg. Noch in der Nacht wurde ein Tatverdächtiger in Nordrhein-Westfalen festgenommen. Näheres will die Polizei im Laufe des Tages bekannt geben.

Hier geht es zur Folgemeldung.

Rubriklistenbild: © denisismagilov - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spatenstich für den Neubau der Feuerwehr – und Rettungswache in Wichmannshausen ist erfolgt

Rund ein Jahr Bauzeit ist für den Bau der neuen Feuerwehr- und Rettungswache in Wichmannshausen vorgesehen. Der Spatenstich für die Erdarbeiten erfolgte am Mittwoch.
Spatenstich für den Neubau der Feuerwehr – und Rettungswache in Wichmannshausen ist erfolgt

Neubau des Spielplatzes in Ulfen soll im Frühjahr starten

Engagierte Mütter haben in den vergangenen Monaten Spenden für den neuen Spielplatz in Ulfen gesammelt. Der neue Platz soll für Alt und Jung sein.
Neubau des Spielplatzes in Ulfen soll im Frühjahr starten

„Team Germany" vom Quidditch trainierte in Sontra für die Europameisterschaft

Der Sportplatz in Sontra wurde am Wochenende zum Trainingslager für die deutsche Nationalmannschaft im Quidditch.
„Team Germany" vom Quidditch trainierte in Sontra für die Europameisterschaft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.