Ulfener Jungs: Vorverkauf der Neujahrskonzerte startet bald

+
Die Ulfener Jungs erarbeiten die neuen Stücke der Neujahskonzerte 2020.

Karten für die Neujahrskonzerte der Ulfener Jungs im Januar 2020 sind ab dem 16. November erhältlich.

Ulfen - Kürzlich fand im DGH und der Kulturhalle Ulfen das Übungswochenende zur Vorbereitung der Neujahrskonzerte 2020 statt. In akribischer Kleinarbeit wurden die Stücke erarbeitet, die die Ulfener Jungs zu ihren Neujahrskonzerten 2020 spielen werden. Diese finden am 4. Januar (20 Uhr), 5. Januar (14 Uhr), 10. Januar, (20 Uhr) und 11. Januar (20 Uhr) statt. Die Karten kosten 15 Euro. Karten können ab dem 16. November im Internet (www.ulfener-jungs.de) oder aber bei vier Vorverkaufsstellen erworben werden: Edeka Liese in Ulfen, Blumenlädchen Hahn in Nentershausen, TÜV in Eschwege, Autohaus Lindemann in Sontra. Der Eintritt zum Kinderkonzert am 11. Januar um 14 Uhr ist kostenfrei.

Das Konzert steht dieses Mal unter dem Motto „So schön ist Blasmusik“. Namensgeber war hier die gleichnamige Erkennungsmelodie des Grand Prix der Volksmusik (1986-2010) in einem Arrangement von Martin Scharnagl. Das Blasmusik aber mehr ist, als nur traditionelle Volksmusik, soll das Neujahrskonzert 2020 eindrucksvoll unter Beweis stellen. So hat Sebastian Walter ein breitgefächertes Programm unterschiedlichster musikalischer Genres zusammengestellt: Rock, Pop, Swing, und Musicalmelodien werden genauso zu hören sein wie Klassische Konzertwerke, Konzertwalzer und Ouvertüre. Musikalische Überraschungen sind natürlich auch wieder Bestandteil des Programmes, sodass auch die Freunde humoristischer Einlagen auf ihre Kosten kommen. Auch Solistische Einlagen werden nicht fehlen. Durch das Programm führen in gewohnter Weise locker, informativ aber immer mit einer Prise Humor Ramona Brenk und Thomas Eckhardt.

Kindermitmachmusical

Kostenlos gibt es dann am 11. Januar um 14 Uhr das Kindermitmachmusical „Rumpelwolf und Dornenstilzchen“ für alle jungen und jung gebliebenen Zuhörer. Die Geschichte: Ein Tag in der Zauberschule. Der alte Hexenmeister ist außer Haus und die Zauberlehrlinge hexen eigenmächtig und probieren verbotene Zaubersprüche aus. Bald ist ihnen auch das zu langweilig und sie finden eine geheimnisvolle Eichentruhe, die auf keinen Fall geöffnet werden darf. Aber die Neugier überwiegt und die Zauberlehrlinge öffnen die Truhe. Mitwirkende sind das Jugendblasorchester unter der Leitung von Michael Kaufmann, die Chor AG der Wiesenschule Ulfen unter der Leitung von Beate Bach, sowie insgesamt 13 Schauspielkids, die sich durch einen Plakataufruf gefunden haben. Das Bühnenbild wird von den Kindern selbst gebastelt, einstudiert wird das Musical von Sarah Meissl und Ramona Brenk.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues touristisches Highlight für Sontra: Skywalk am Holstein?

Geht es nach den Plänen der Stadt Sontra, soll auf dem Holstein eine neue Aussichtsplattform entstehen, ein Skywalk. Das Geld dazu wurde im Haushaltsentwurf gestern …
Neues touristisches Highlight für Sontra: Skywalk am Holstein?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.