Unfall in Sontra gibt Rätsel auf: Jeder erzählt andere Version

+

Zur Klärung des Sachverhaltes werden Zeugen des Unfalles gebeten, sich bei der Polizeistation Sontra zu melden.

Sontra. Ein 82-jähriger und ein 19-jähriger aus Sontra kollidierten mit ihren Fahrzeugen an der Einmündung Schloßstraße/ Göttinger Straße (Freitag, 6. Mai 2016, 15.20 Uhr). Beide Beteiligten schilderten den Unfallhergang völlig unterschiedlich. Jetzt muss ermittelt werden, ob eine Vorfahrtsverletzung, begangen durch den 82-jährigen PKW-Fahrer, oder ein Fahrfehler des 19-jährigen vorliegt. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Zur Klärung des Sachverhaltes werden Zeugen des Unfalles gebeten, sich bei der Polizeistation Sontra zu melden, Tel.: 05653/97660.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kirschkönigin: Vier Kandidatinnen kämpfen um den Titel

Die Anwärterinnen für das Amt der Kirschenkönigin stellten sich beim Auftakt der WoWi vor.
Kirschkönigin: Vier Kandidatinnen kämpfen um den Titel

Vergessene Orte: Die Husarenkaserne in Sontra schloss vor zehn Jahren

Vor zehn Jahren wurde die Kaserne in Sontra geschlossen, 2012 erwarb der Interkommunale Zweckverband das Gelände. Seitdem wird es zum Gewerbepark umgewandelt.
Vergessene Orte: Die Husarenkaserne in Sontra schloss vor zehn Jahren

Heimatverein Ulfen stellt Märchenfiguren aus Holz zur Vogelherdhöhle

Wer ab sofort den Premiumwanderweg 20 rund um Ulfen bewandert, wird von neuen lebensgroßen Holzfiguren begrüßt. Denn Pech- und Goldmarie „bewachen“ den Eingang der …
Heimatverein Ulfen stellt Märchenfiguren aus Holz zur Vogelherdhöhle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.