Unfall bei Herleshausen: Motorradfahrerin schwer verletzt 

+
etm Blaulicht Polizei Unfall

Bei einen Zusammenstoß mit einem Pkw in der Gemarkung Herleshausen ist heute morgen eine Motorradfahrerin schwer verletz worden.

Herleshausen - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Morgen auf der L 3251 in der Gemarkung von Herleshausen. Um 06.36 Uhr fuhr ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus Gerstungen von Wartha in Richtung Herleshausen. Eine 54-Jährige aus Gerstungen fuhr mit ihrem Motorrad von Herleshausen in Richtung Eisenach. In Höhe des Bahnübergangs hielt der Pkw-Fahrer zunächst im Einmündungsbereich an, um dann nach links in Richtung Herleshausen abzubiegen.

Dabei übersah der 48-Jährige das herannahende Motorrad. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin unter dem Pkw eingeklemmt, wo sie von der Feuerwehr geborgen und von den Rettungskräften/ Notarzt am Unfallort ärztlich versorgt wurde. Ein angeforderter Rettungshubschrauber brachte die schwer verletzte Motorradfahrerin in das Klinikum nach Kassel. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr gebunden. Der Sachschaden wird mit ca. 10.000 EUR angegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heeresmusikkorps Kassel spielt wieder ein Wohltätigkeitskonzert in Sontra

Am 14. November ist der Heeresmusikkorps Kassel wieder zu Gast im Bürgerhaus Sontra.
Heeresmusikkorps Kassel spielt wieder ein Wohltätigkeitskonzert in Sontra

Babyboom in Wölfterode: Vier Babys innerhalb eines Jahres geboren

Mit den vier neuen Erdenbürgern sinkt der Altersdurchschnitt im Sontraer Stadtteil Wölfterode von 44 auf 41 Jahre. Bereits vor vier Jahren kamen innerhalb eines Jahres …
Babyboom in Wölfterode: Vier Babys innerhalb eines Jahres geboren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.