Vermisste 50-Jährige aus dem Ringgau wieder zu Hause

50-Jährige wohlbehalten in der Feldgemarkung Netra angetroffen.

Ringgau - Die seit dem 22. August 50-jährige vermisste Frau aus dem Ringgau ist am Samstagmorgen gegen 10 Uhr relativ wohlbehalten in der Feldgemarkung Netra angetroffen worden. Sie hatte sich augenscheinlich mehrere Tage in einer unverschlossenen Holzhütte in der Feldgemarkung Netra aufgehalten. Dort wurde sie von dem Besitzer entdeckt.

Rubriklistenbild: © Gos s Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das meldet die Polizei im Werra-Meißner-Kreis

Das meldet die Polizei im Werra-Meißner-Kreis
Das meldet die Polizei im Werra-Meißner-Kreis

Sparkassen-Stiftung förderte Sportanlagen der Südringgauschule

Der Förderverein der Südringgauschule Herleshausen schaffte neue Tischtennisplatten, Basketballkörbe und Fußballtore an. Die Sparkassen-Stiftung hat nun die Kosten der …
Sparkassen-Stiftung förderte Sportanlagen der Südringgauschule

Weitere Stolpersteine in Nesselröden verlegt

Insgesamt 15 Stolpersteine wurden vergangenen Freitag in Nesselröden verlegt. In dem Ortsteil ist die Aktion damit abgeschlossen.
Weitere Stolpersteine in Nesselröden verlegt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.