Zwischen Ulfen und Breitau: PKW fahrt Abhang hinunter und überschlägt sich

Laut Polizeibericht streifte der PKW erst eine Mauer, fuhr dann einen Abhang hinunter und überschlug sich anschließend. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.

Sontra - Um 05.45 Uhr befuhr heute Morgen eine 23-jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra die B 400 zwischen Ulfen und Breitau. Bei winterlichen Straßenverhältnissen kam sie mit dem Auto nach rechts von der Bundesstraße ab, streifte die dortige Begrenzungsmauer, worauf der Pkw über die Gegenfahrbahn hinweg einen ca. 1,5 Meter tiefen Abhang hinunter fuhr und sich anschließend überschlug. Die Fahrerin wurde dabei verletzt und in das Eschweger Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 7000 EUR.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Studenten stellen ihre Ergebnisse zum Projekt „Sontra 2030" vor

Am Montag, 23. April, stellen die Studenten ihre Ergebnisse zum Projekt „Sontra 2030" im Bürgerhaus vor. Auch Handlungsempfehlungen und einen Maßnahmenkatalog soll es …
Studenten stellen ihre Ergebnisse zum Projekt „Sontra 2030" vor

Arbeitskreis stellt Programm der Breitwiesn in Sontra vor

Vom 1.  bis 4. Juni feiert Sontra Breitwiesn. Symbolträger sind die Hänselsänger. Das Programm zum Heimatfest hat der Arbeitskreis nun vorgestellt.
Arbeitskreis stellt Programm der Breitwiesn in Sontra vor

Lars Böckmann tritt zur Bürgermeisterwahl in Herleshausen an

Der Kandidat der WSRG und CDU, Lars Böckmann, stellte sich in der vergangenen Woche den Bürgern in Herleshausen öffenlich vor. Er wird im Mai gegen Amtsinhaber Burkhard …
Lars Böckmann tritt zur Bürgermeisterwahl in Herleshausen an

Kinder absolvieren „Tatzen" - Prüfung in Sontra

26 Kinder konnten am vergangenen Wochenende die Prüfung für das hessische Kinderfeuerwehrabzeichen, die „Tatze", absolvieren.
Kinder absolvieren „Tatzen" - Prüfung in Sontra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.