"Wohnen-Leben-Genießen"-Messe lockte Tausende nach Sontra

persch-messe
+
persch-messe

Am vergangenen Wochenende konnte sich die "Wohnen-Leben-Genießen"-Messe mehr als gut in Sontra etablieren.

Sontra. Auch wenn das Wetter nicht immer ganz mitspielte, konnte man sich in Sontra über eine mehr als gelungene "Wohnen-Leben-Genießen"-Messe von Persch-Events freuen."Sontra ist nicht unscheinbar, hier ist immer etwas los und wir freuen uns, dass wir die Stadt so auch über die Kreisgrenzen hinaus präsentieren können", so Barbara Persch zur Eröffnung am Samstagmorgen.

Viele Aktion rund um die Messe

Über 80 Aussteller waren zu diesem Zeitpunkt schon vor Ort und zeigten sowohl im ehemaligen Tegut-Gebäude wie auch im Getränkemarkt und auf dem Gelände vor dem Gebäude was sie zu bieten haben.Zudem waren auch die Landsknechtfanfaren, die Silver Lions und der Spielmannszug Werratal aus Eschwege vor Ort und spielten Platzkonzerte.Für die kleinen Gäste gab es neben dem AWO-Mobil auch noch die BMX-Bahn zu entdecken. "Wir bieten ein gutes und breites Angebot und ermöglichen mit unserer Messe ein persönliches Aufeinandertreffen von Kunde und Anbieter. Der persönliche Kontakt ist nämlich sehr wichtig", so Persch.In die gleiche Kerbe schlug auch Bürgermeister Thomas Eckhardt. "Die Stadt wird durch die Messe in den Vordergrund gerückt und für jeden ist hier etwas dabei", betonte er.In einer Doppelfunktion war der Landtagsabgeordnete Dirk Landau mit dabei. Denn er war nicht nur als Repräsentant dabei, sondern präsentierte auch noch seinen Wein aus der Badestadt Bad Sooden-Allendorf an einem eigenen Stand. So hoffte er wie alle anderen Aussteller auch auf gute Geschäfte. Und die Hoffnungen sollten erfüllt werden, denn kaum waren die Türen geöffnet, füllten sich auch schon die Gänge mit Besuchern."Die Räumlichkeiten sind perfekt für eine Messe geeignet und man wird in der Zukunft hoffentlich öfter einen Nutzen dafür finden", so Persch, die gleichzeitig ihrer Familie und dem gesamten Team von Peter Persch...Die Küche, die sich monatelang um die Organisation kümmerten und das Gebäude für die Messe herrichteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbruch ins Schützenhaus am Ziegenberg in Sontra

Der oder die Täter stehlen einen Fernseher aus dem Schützenhaus
Einbruch ins Schützenhaus am Ziegenberg in Sontra

Fachwerk Gesundheit belegt Dritten Platz beim Projekt „Aktion Generation - lokale Familien stärken"

Der Interkommunaler Gesundheitsversorgungsverbund Fachwerk Gesundheit hat den dritten Platz des Wettbewerbs „Aktion Generation - lokale Familien stärken“ belegt. Die …
Fachwerk Gesundheit belegt Dritten Platz beim Projekt „Aktion Generation - lokale Familien stärken"

Gestüt Altefeld blickt auf 100-jährige Geschichte zurück

Die Geschichte des Gestüts Altefeld begann im Jahr 1919.
Gestüt Altefeld blickt auf 100-jährige Geschichte zurück

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.