Sozialkürzungen konkret spürbar

Michael Roth MdB kritisiert Einschnitte der Bundesregierung Berlin-Bad Hersfeld-Eschwege. "Durch das Sparpaket der schwarz-gelben Bundesreg

Michael Roth MdB kritisiert Einschnitte der Bundesregierung

Berlin-Bad Hersfeld-Eschwege. "Durch das Sparpaket der schwarz-gelben Bundesregierung werden nicht nur Regionen mit hoher Arbeitslosigkeit von den Einschnitten massiv betroffen. Auch in den Landkreisen Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meiner mit relativ wenigen Erwerbslosen sind die Krzungen bei Arbeitslosen und Familien konkret sprbar", wei der Bundestagsabgeordnete Michael Roth (SPD). Genauen Aufschluss liefert der so genannte "Sozialatlas" des Parittischen Gesamtverbandes. In ihm finden sich die Auswirkungen der geplanten Krzungen beispielsweise beim Elterngeld fr Langzeitarbeitslose oder Leistungen der Arbeitsagenturen. Der Atlas liefert detaillierte Zahlen, mit welchen Verlusten die Kreise jahresdurchschnittlich je Einwohner zu rechnen haben.

"Whrend in Hersfeld-Rotenburg ab 2011 je Einwohner Sozialkrzungen von 32 Euro zu befrchten sind, sieht die Situation im Werra-Meiner-Kreis mit 43 Euro noch dramatischer aus", kritisiert Roth. Damit wrden die Frdermittel des Bundes zur Regional- und Wirtschaftsentwicklung nahezu komplett aufgebraucht. Der Werra-Meiner-Kreis profitierte bislang jhrlich von Bundesmitteln in Hhe von etwa 44 Euro pro Einwohner, der Landkreis Hersfeld-Rotenburg immerhin noch mit 30 Euro. "Je grer die Strukturschwche, desto massiver die Einschnitte der schwarz-gelben Bundesregierung. Gespart wird also immer bei den Schwchsten. Die regionalisierte Darstellung der Sozialkrzungen durch den Parittischen Gesamtverband bringt die wahre Lage ans Licht", so SPD-Politiker Roth.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reuß im Interview: „Firmen gezielt fördern“

Werra-Meißner. Am nächsten Sonntag ist Landratswahl im Werra-Meißner-Kreis. Der Marktspiegel sprach mit beiden Kandidaten, Magnus Schmagold und Ste
Reuß im Interview: „Firmen gezielt fördern“

Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

In der Sporthalle des Oberstufengymnasiums in Eschwege wird das Impfzentrum des Landkreises eingerichtet.
Das Corona-Impfzentrum für den Landkreis wird in Eschwege entstehen

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Die Landstraße zwischen Helsa und Friedrichsbrück ist für Schwerlastverkehr gesperrt

Fahrverbot für Schwerlastverkehr über zwölf Tonnen auf der L3400
Die Landstraße zwischen Helsa und Friedrichsbrück ist für Schwerlastverkehr gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.