Sprengung ohne Knall

Hessisch Lichtenau. Knut Johnson überwacht den Bau des Tunnels zwischen Hessisch Lichtenau und Helsa. Der Tunnel wird der zweitlängste in Deutschlan

Hessisch Lichtenau. Knut Johnson überwacht den Bau des Tunnels zwischen Hessisch Lichtenau und Helsa. Der Tunnel wird der zweitlängste in Deutschland.

Länger ist nur noch der Tunnel Rennsteig in Thüringen (7,9 Kilometer).

Im Westen von Hessisch Lichtenau geht es in den Berg und zwischen Eschenstruth und Helsa kommt man wieder ans Tageslicht. Rund 4,2 Kilometer wird der Tunnel lang sein und mit rund 330 Millionen Euro ist der Abschnitt (VKE 12) der Teuerste der A 44. Zwei Tunnelröhren wird es geben.

Der Bauauftrag wurde im Januar vergeben. Jetzt gab es die ersten Lockerungssprengungen. Knut Johnsons hoffte dass alles gut geht. Seit 30 Jahren ist er im Geschäft. Die Bauarbeiter verließen kurz vor der Sprengung das Areal, der Sprengmeister überprüfte ein letztes Mal die Kabel der 25 Sprenglöcher, die rund 3 Meter tief in die Erde gehen. Das Warnsignal ertönte und alle Bauarbeiter blickten gespannt auf den Sprengbereich. Ein kurzer "Blitz" huschte über den Boden und... nichts. Kein Knall, keine großen Rauchwolken, nur ein bisschen Staub über der Sprengstelle.

Knut Johnson war erfreut, die Sprengung war nach seiner ersten Einschätzung ein voller Erfolg. Keine schweren Erschütterungen, keine umherfliegenden Teile. Noch im Vorfeld wurden die Anwohner gewarnt, doch es verlief alles nach Plan. Nach der Sprengung hieß es dann aber erst einmal, den Schutt weg zu schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die AfD im Werra-Meißner-Kreis vertagt Entscheidung über Kreistagskandidaten

Weil nicht genug Parteimitglieder bereit waren sich aufstellen zu lassen, wurde keine Kandidatenliste aufgestellt.
Die AfD im Werra-Meißner-Kreis vertagt Entscheidung über Kreistagskandidaten

CNN-News berichtet vom Ausbau des Impfzentrums in Eschwege

Teams der nationalen und internationalen Presse haben in den vergangen Tagen Eschwege besucht, um über das neue Impfzentrum zu berichten.
CNN-News berichtet vom Ausbau des Impfzentrums in Eschwege

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um sechs Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Der neue Lions Club Adventskalender ist da!

Ab dem 1. November kann man wieder den beliebten Lions Club Adventskalender kaufen.
Der neue Lions Club Adventskalender ist da!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.