Städtischer Kindergarten feierte 70.

Heutiger Stadtrat und der Ehrenbrgermeister besuchten ihn vor Jahren selbstWitzenhausen. Es war ein Fest, wie es nur Familien feiern knnen

Heutiger Stadtrat und der Ehrenbrgermeister besuchten ihn vor Jahren selbst

Witzenhausen. Es war ein Fest, wie es nur Familien feiern knnen: Der stdtische Kindergarten Kesperknirpse lud am Samstag aktuelle und ehemalige Besucher in die Walburger Strae ein, um seinen 70. Geburtstag zu feiern. Als Verantwortliche begrten Horst-Gerhard Liese, Leiter der stdtischen Kindergrten, und Monika Winkelbach, Leiterin des Kindergartens Kesperknirpse, Eltern und Kinder. Unter den Gsten befanden sich neben Ehrenbrgermeister Gnter Engel und Stadtverordnetenvorsteherin Margarete Koschel-Naahs und Ilona Friedrich in Vertretung des Landrates auch Brgermeisterin Angela Fischer.

Wie Stadtrat und einstiges Kindergartenkind Joachim Tappe erklrte, habe es bereits ab dem Jahre 1889 in der St. Michaelskappelle eine Tagessttte gegeben. Damals leisteten Schwestern noch die Erziehungsarbeit. Erst im Juni 1940 erffnete nur einen Steinwurf entfernt der heutige Kindergarten in der ehemaligen Zigarrenfabrik Klevenhusen.

In den zurckliegenden Jahren hat sich viel in Sachen Pdagogik getan: Zehn Erzieherinnen kmmern sich nicht nur um die Kindergartenkindern. Es gibt zudem eine Krabbelgruppe und eine Schulkinderbetreuung. Vor allem durch die Studenten der Universitt, begren wir Kinder aus aller Welt hier bei uns. Das macht eine moderne und bildungsorientierte Einrichtung wie unsere aus, erklrte Liese. Erfahrungs- und Informationsaustausch in Eltern-Kind-Gruppen, Elternkurse und das Elterncaf komme dem ganzen Kindergarten zugute.

Dass die Kinder von dem Konzept profitieren, stellten sie bei kleinen Vorfhrungen im Zirkuszelt unter Beweis. Bei einer Reise um die Welt wurde gemeinsam gesungen und in Anlehnung an die Stdtepartschaft mit Kayunga (Afrika) auch getrommelt. Zum runden Geburtstag konnte Liese zwei Kunstwerke enthllen: Im Eingangsbereich des Kindergartens symbolisieren Weltkugel und Kirsche (gefertigt von Anna-Lena Jatho und Ralf Jaiser), Internationalitt und Heimatverbundenheit gleichermaen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unterstützung vom Land: Schafe sind Taxis der Artenvielfalt

Für Schafe die umherziehen stellen der Bund und das Land Mittel bereit, da sie der Artenvielfalt dienen
Unterstützung vom Land: Schafe sind Taxis der Artenvielfalt

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der Budenzauber auf dem Marktplatz lockt mit allerlei Ständen und einem Bühnenprogramm.
Der Eschweger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Rolf Günther präsentiert Fotokalender von Hessisch Lichtenau für 2020

Hessisch Lichtenaus schönste Seiten gibt es im neuen Kalender für 2020 von Rolf Günther zu sehen
Rolf Günther präsentiert Fotokalender von Hessisch Lichtenau für 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.