Das stinkt gewaltig: Müll-Laster kippte in Kurve um

+

Eschwege. Um 14.45 Uhr kam es auf dem Zubringer von der B 27 zur B 249 (Weidenhäuser Kreuz/ Gemarkung Eschwege) zu einem Unfall, bei dem eine Sattel

Eschwege. Um 14.45 Uhr kam es auf dem Zubringer von der B 27 zur B 249 (Weidenhäuser Kreuz/ Gemarkung Eschwege) zu einem Unfall, bei dem eine Sattelzugmaschine umkippte. Die mit Müll beladene Sattelzugmaschine kippte in der kurvigen Auffahrt - aus noch nicht näher bekannten Gründen - um. Dabei wurde die Zugmaschine schwer beschädigt und ist nicht mehr fahrbereit. Bei dem Fahrer des umgekippten Sattelzugs handelt es sich um einen 31-Jährigen aus Stadtilm. Er wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst in das Eschweger Krankenhaus gebracht. Bis zur Bergung des Sattelzuges ist dieser Streckenabschnitt gesperrt. Ebenfalls im Einsatz sind die Feuerwehr und die Straßenmeisterei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Galaprunksitzung des CCF in Fürstenhagen - ohne Tür

In Fürstenhagen feierte man in der Mehrzweckhalle die große Galaprunksitzung des CCF
Galaprunksitzung des CCF in Fürstenhagen - ohne Tür

Ist noch Schriftführerin beim Rommé: Anne Wicht aus Reichensachsen feiert 100. Geburtstag

Anna Wicht wohnt seit einem Jahr in Reichensachsen. Am Donnerstag feierte die gebürtige Berlinerin mit ihrer Tochter, weiteren Verwandten und Freunden ihren 100. …
Ist noch Schriftführerin beim Rommé: Anne Wicht aus Reichensachsen feiert 100. Geburtstag

Neue Trikots für den FC Großalmerode

In den Vereinsfarben blau und weiß und mit neuem Sponsor auf dem Trikot werden die Kicker des FC 1920 Großalmerode e.V. in die Rückrunde gehen.
Neue Trikots für den FC Großalmerode

Freie Waldorfschule Eschwege: Umweltpreis-Sieger 2019 pflanzten letzten Baum in der Obstbaumallee

Ehrenamtliches Engagement für Umwelt, Natur und Klima zeichnet der Werra-Meißner-Kreis auch in diesem Jahr wieder mit dem Umweltpreis aus. Bewerben kann sich bis zum 1. …
Freie Waldorfschule Eschwege: Umweltpreis-Sieger 2019 pflanzten letzten Baum in der Obstbaumallee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.