Ein Stück Kultur erhalten

"Nichts als Kuddelmuddel" war auf der Bühne im Saal "König von Preußen" in Helsa am Samstag zu sehen. Die Laienspielgruppe füh

"Nichts als Kuddelmuddel" war auf der Bühne im Saal "König von Preußen" in Helsa am Samstag zu sehen. Die Laienspielgruppe führte wegen dem großen Erfolg das Stück noch einmal auf.

Damit die Gruppe auch in Zukunft für Theater auf der Bühne sorgen kann, übergaben vom Lions Club Jörg Goldmann (Präsident) und Aurel Liphardt eine Spende an Jürgen Scholz, dem 1. Vorsitzenden der Laienspielgruppe. Insgesamt 800 Euro können so für das nächste Stück verwendet werden.

"Somit soll ein Stück Kultur erhalten werden", wie es Goldmann erklärte. Als ein weiteres Highlight bekamen die Zuschauer an diesem Tag noch eine Hörprobe von Jan-Hendrik Hohn und Lorenz Dilling geboten. Die beiden Musiker des Mandolinen- und Gitarrenvereins 1923 Wickenrode e.V. erreichten den zweiten Platz in der Kategorie Zupf-Ensemble in der Altersgruppe III beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert", der im März stattfand.

Die Zuschauer und Zuhörer hatten somit eine Menge zum Bejubeln, noch bevor das Theaterstück anfing.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Mannheim: Eklat bei CDU-Kreisparteitag – Stadtrat bedrängt Journalistin
Welt

Mannheim: Eklat bei CDU-Kreisparteitag – Stadtrat bedrängt Journalistin

Mannheim – Der SWR wollte in einer Live-Schaltung vom Kreisparteitag der CDU Mannheim berichten. Doch dann kam Stadtrat Thomas Hornung und sprengte den Beitrag:
Mannheim: Eklat bei CDU-Kreisparteitag – Stadtrat bedrängt Journalistin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.