An der Südringgau-Schule rollt’s

Am Tag der offenen Tr an der Sdringgauschule in Herleshausen bergaben Klaus Herwig, Leiter des AOK-Beratungscenters in Eschwege und

Am Tag der offenen Tr an der Sdringgauschule in Herleshausen bergaben Klaus Herwig, Leiter des AOK-Beratungscenters in Eschwege und Gabriele Gernhardt, Vorsitzende des Lions Club Eschwege-Werratal zehn Roller als Spende fr die Grundschler. Weitere 10 Roller werden nachgeliefert.

Der Rollerfhrerschein wird von der AOK Hessen im Rahmen des Qualittsmanagements Gesunde Schule als innovatives Vorhaben aus dem Bereich Gesundheitsprvention eingestuft. Das Rollerfahren schult die koordinativen Fhigkeiten, wie z.B. das Gleichgewichtsgefhl und schliet eine zeitliche Lcke bis zur Fahrradausbildung und bereitet so die jngeren Schler auf die Teilnahme am Straenverkehr vor.

Auch dem Lions Club liegt viel an der Gesundheit der Kinder im Straenverkehr und war sofort von der Idee begeistert, in die Verkehrserziehung im Grundschulalter zu investieren. Der Rollerfhrerschein ist eine der gesundheitsfrdernden Manahmen der Sdringgauschule, die sich auf dem Weg befindet, das Zertifikat Gesundheitsfrdernde Schule zu erlangen.

Damit die Grundschler gut geschtzt im nchsten Halbjahr den Rollerfhrerschein erwerben knnen, spendete Gabriele Gernhardt, die gleichzeitig Geschftsfhrerin des Kindergeschftes Happy Baby in Sontra ist, auerdem noch drei Helme fr die Rollerfahrer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei in Eschwege sucht Zeugen für Verkehsbehinderung

Gegen den Fahrer eines blauen VW Polo ermittelt die Polizei in Eschwege und sucht Zeugen für Verkehrsgefährdungen.
Die Polizei in Eschwege sucht Zeugen für Verkehsbehinderung

Mavoka Kimbata ist neuer Chefarzt an der Orthopädischen Klinik

In Hessisch Lichtenau freut man sich darüber, dass Mavoka Kimbata neuer Chefarzt der Anästhesie ist
Mavoka Kimbata ist neuer Chefarzt an der Orthopädischen Klinik

Großalmerode -Pfleger für Friedhöfe sind immer gesucht

In Großalmerode wird viel friedhofspflege ehrenamtlich erledigt - der Bauhof hat zu wenig Personal
Großalmerode -Pfleger für Friedhöfe sind immer gesucht

Jedes Tor zahlt sich für Rot-Weiß Fürstenhagen aus

545 Euro für Rot-Weiß Fürstenhagen - das Geld wird für die Platzpflege benötigt
Jedes Tor zahlt sich für Rot-Weiß Fürstenhagen aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.