An der Südringgau-Schule rollt’s

Am Tag der offenen Tr an der Sdringgauschule in Herleshausen bergaben Klaus Herwig, Leiter des AOK-Beratungscenters in Eschwege und

Am Tag der offenen Tr an der Sdringgauschule in Herleshausen bergaben Klaus Herwig, Leiter des AOK-Beratungscenters in Eschwege und Gabriele Gernhardt, Vorsitzende des Lions Club Eschwege-Werratal zehn Roller als Spende fr die Grundschler. Weitere 10 Roller werden nachgeliefert.

Der Rollerfhrerschein wird von der AOK Hessen im Rahmen des Qualittsmanagements Gesunde Schule als innovatives Vorhaben aus dem Bereich Gesundheitsprvention eingestuft. Das Rollerfahren schult die koordinativen Fhigkeiten, wie z.B. das Gleichgewichtsgefhl und schliet eine zeitliche Lcke bis zur Fahrradausbildung und bereitet so die jngeren Schler auf die Teilnahme am Straenverkehr vor.

Auch dem Lions Club liegt viel an der Gesundheit der Kinder im Straenverkehr und war sofort von der Idee begeistert, in die Verkehrserziehung im Grundschulalter zu investieren. Der Rollerfhrerschein ist eine der gesundheitsfrdernden Manahmen der Sdringgauschule, die sich auf dem Weg befindet, das Zertifikat Gesundheitsfrdernde Schule zu erlangen.

Damit die Grundschler gut geschtzt im nchsten Halbjahr den Rollerfhrerschein erwerben knnen, spendete Gabriele Gernhardt, die gleichzeitig Geschftsfhrerin des Kindergeschftes Happy Baby in Sontra ist, auerdem noch drei Helme fr die Rollerfahrer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Sonntag ab 12 Uhr in Eschwege: Wurschtfest in der Innenstadt
Markt Spiegel

Sonntag ab 12 Uhr in Eschwege: Wurschtfest in der Innenstadt

Ab 12 Uhr findet am Sonntag das Wurschtfest in Eschwege statt.
Sonntag ab 12 Uhr in Eschwege: Wurschtfest in der Innenstadt
Polizei rät zur Vorsicht: "Teerkolonnen" sind im Werra-Meißner-Kreis unterwegs
Werra-Meißner-Kreis

Polizei rät zur Vorsicht: "Teerkolonnen" sind im Werra-Meißner-Kreis unterwegs

Eine sogenannte "Britische Teerkolonne" ist im Kreis an mehreren Orten vorstellig gewesen, um Teerarbeiten und andere Dienstleistungen anzubieten. Die Polizei rät zur …
Polizei rät zur Vorsicht: "Teerkolonnen" sind im Werra-Meißner-Kreis unterwegs
Zwischenruf: Parteibasis vor Ort sollte ihre Macht besser nutzen
Markt Spiegel

Zwischenruf: Parteibasis vor Ort sollte ihre Macht besser nutzen

Marktspiegel-Redakteur Florian Renneberg über den zu wenig geltend gemachten Einfluss der Kommunalpolitiker gegenüber Bund und Land.
Zwischenruf: Parteibasis vor Ort sollte ihre Macht besser nutzen
Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet
Markt Spiegel

Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet

Dier Stadtverordnetenversammlung von Eschwege beschließt die Erschließung eines neuen Baugebietes mit 30 Bauplätzen.
Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.