Taschen- und Trickdiebe haben wieder zugeschlagen

+
Einen unbeobachteten Moment nutzte der Täter, um in die Kasse zu greifen. Foto: nh

Werra-Meißner. Nachdem es in Witzenhausen in den vergangenen Tagen zu Trickdiebstählen kam, ereigneten sich gestern weitere dieser Art im Kreis.

Werra-Meißner. Nachdem es in Witzenhausen in den vergangenen Tagen zu Trickdiebstählen kam (wir berichteten), ereigneten sich am gestrigen Tag weitere Vorfälle dieser Art.

In der Eschweger Innenstadt (Stad) wurde gestern Vormittag einer 79-jährigen Frau aus Eschwege in einem unbemerkten Augenblick die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Neben Bargeld erbeutete der/ die Täter EC-Karte und Führerschein. Schaden: Zirka 600 Euro.

In der Herrenstraße in Sontra wurde gestern Nachmittag, um 16.10 Uhr, eine 83-jährige Frau aus Sontra von einer ihr unbekannten Frau angebettelt. Gegenüber dem Bankverein kam die Täterin auf die 83-jährige zu und drückte dieser einen Zettel in die Hand, um für taubstumme Kinder zu sammeln. Die 83-jährige gab an, dass sie das Gefühl hatte, dass die Frau in ihre Handtasche greifen wollte, was sie aber nicht zu ließ. Die Täterin entfernte sich anschließend.

Beschreibung: Zirka 160 Zentimeter groß, dunkle Haare und dunkle Kleidung. Sie sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

In Höhe der Sparkasse in der Poststraße in Hessisch Lichtenau wurde gestern Vormittag, um 11.12 Uhr, eine 82-jährige Frau aus Hessisch Lichtenau von einer - nach ihren Worten - ungepflegten jungen Frau angerempelt. Die 83-jährige schob die Frau sofort von sich weg und gab an, sofort die Polizei zu rufen, worauf die Täterin in Richtung Innenstadt flüchtete. Die Täterin soll ca. 160 cm groß sein, korpulent, osteuropäisches Aussehen. Sie trug eine graue längere Strickjacke und hatte eine Schleife um ihren Bauch gebunden.

Im Rahmen der Ermittlungen fiel ein violetter VW Golf mit Berliner Kennzeichen auf. Im Fahrzeug befanden sich ein Mann und mehrere Frauen. Eine Fahndung nach dem Fahrzeug verlief jedoch ohne Erfolg.

Hinweise in allen Fällen bitte an die örtlichen Polizeidienststellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner stellt LEADER-Förderung vor

Werra-Meißner-Kreis bekommt als Förderregion LEADER-Mittel
Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner stellt LEADER-Förderung vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.